On-Ear-Kopfhörer

Ultrasone Performance 860 im Test

Der Ultrasone Performance 860 macht im Test sowohl an der HiFi-Anlage als auch unterwegs am Smartphone eine gute Figur.

Ultrasone Performance 860 im Test

© Ultrasone

Ultrasone Performance 860 im Test
EUR 200,00

Pro

  • Offene Abbildung
  • detailreicher Hochton
  • dynamisch

Contra

  • Stimmen etwas distanziert
80,0%

Der Performance 860 ist Teil einer größeren Strategie, denn der deutsche Kopfhörerspezialist Ultrasone will sie alle: Die Gamer, die Mobilen und die HiFi-Enthusiasten gleichermaßen. Mit der brandneuen Performance-Serie sollen alle drei Nutzertypen für einen relativ kleinen Preis glücklich werden.

Der kleinste, Performance 840, spricht mit einem fokussierteren Bassbereich besonders den Clubgängern an, während der größte aus der Reihe, der 880 für rund 380 Euro, mit titanbeschichteten Schallwandlern aufwartet - für besonders schön aufgelöste Musikgenüsse.

Aber auch der dritte im Bunde, der hier vorgestellte Performance 860, hat spannende Attribute. Seine ebenfalls 40 Millimeter messenden Schallwandler sind zwar nicht titan-, aber goldbeschichtet und sitzen interessanterweise nicht genau mittig hinter der Stoffabdeckung des Hörers. Durch diesen Kniff bekommt der Schall auf seinem Weg zum Innenohr ein paar extra Reflexionen spendiert, die der Musik mehr Raum geben sollen - Ultrasone nennt das S-Logic Plus.

Messlabor, Ultrasone, Testbericht

© Weka/ Archiv

Bis 94,5dB kann der der Performace 860 klirrstabil aufspielen. Der Frequenzgang ist relativ ausgewogen, mit einer schmalbandigen Senke um 250 Hz und Anhebung im Präsenzbereich.

Ultrasone Performance 860: Hörtest

Und tatsächlich klang der Ultrasone Performance 860 für einen geschlossenen, ohrumschließenden Kopfhörer erstaunlich offen und vor allem im Hochton spektakulär detailreich. Schöner und ausschweifender dürften Hi-Hats & Co. in "Go Back" von Tony Allen in nur wenigen Kopfhörern ausschwingen. Dazu gesellte sich ein samtiger, nicht zu wuchtiger Basslauf. Stimmen gaben sich ein wenig distanzierter.

Auch in Sachen Tempo spielte der 860 Performance schnell und lebendig dynamisch wie ein offener Hörer, aber mit allen Vorteilen eines geschlossenen Modells: Der Träger wird weder von seiner Umwelt beim Hören gestört noch stört er andere.

Ultrasone Performance 860: Mobil nutzbar

Für den mobilen Einsatz spricht auch der gute Tragekomfort des Kopfhörers mit lederbezogenen Schaumpolster. Die großen Muscheln sind eindrehbar, das 3 Meter lange Kabel lässt sich abziehen und gegen das optional erhältliche kürzere Kabel inklusive Headset-Funktion austauschen.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Velodyne vQuiet
Firmenportrait

Mit Subwoofern wurde Velodyne berühmt, zum 30ten Geburtstag zeigen die Amerikaner auch in Sachen Kopfhörer den Weg an die Spitze. Der Hersteller im…
Kopfhörer-Träger Typen
Typologie der Kopfhörer-Nutzer

Soundanbeter, Stöpsler oder Megamuschler: Wir zeigen 9 typische Kopfhörer-Träger und ihre Eigenarten. Erkennt ihr euch wieder?
Tesla-Kopfhörers T 90,beyerdynamic
High End 2014

Das 90. Firmenjubiläum feiert beyerdynamic auf der High End mit der Premiere des Tesla-Kopfhörers T 90 Jubilee. Die Sonderedition ist auf 1.000…
Beats Beatsstudio
Apple kauft Beats

Apple übernimmt Beats, und damit nicht nur die Kopfhörer, sondern auch Beats Music und mit Jimmy Iovine und Dr. Dre die Köpfe dahinter.
CanJam 2014
Messe zieht um

Die Kopfhörer-Messe CanJam Europe findet im September zum zweiten Mal in Essen statt. Europas Leitmesse für Kopfhörer und Zubehör zieht dabei an…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.