Festnetz- und DSL-Test 2015

Unitymedia im Festnetztest 2015: Platz 6

Von hohen Rängen im Vorjahr fällt Unitymedia, dem auch das ehemalige Kabel-BW-Netz gehört, im diesjährigen Festnetztest deutlich zurück.

Unitymedia Logo

© Unitymedia

Unitymedia Logo

Unitymedia bietet Breitband-Kabelanschlüsse in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg an - den drei Bundesländern, in denen der größere, von Vodafone geschluckte Konkurrent Kabel Deutschland nicht aktiv ist. Seit Juli 2012 ist Unitymedia auch Besitzer des ehemaligen Mitbewerbers Kabel BW. Bei Markenauftritt und Angeboten sind die beiden Netze bereits zusammengewachsen, und auch beim technischen Zusammenführen der Teilnetze wähnt sich Unitymedia so weit, dass das Unternehmen zum diesjährigen connect-Netztest unter gemeinsamer Flagge antreten wollte.

Integration noch nicht vollzogen

Allerdings zeigen die Messungen von zafaco, dass die Integration der ehemals getrennten Kabelnetze noch nicht wirklich vollzogen ist - technisch laufen die Teilnetze offenbar noch weitgehend getrennt voneinander. Dies mag einer der Gründe für die doch deutliche Rückstufung des Kölner Kabelanbieters in der Gesamtplatzierung sein. Noch im Vorjahr logierte Unitymedia auf Platz zwei und die seinerzeit noch separat bewertete Kabel BW erreichte Platz drei.

Einen nicht unerheblichen Anteil am schlechten Gesamtergebnis haben die Leistungen in der Disziplin Sprache: Hier erzielt Unitymedia nach dem Schlusslicht Net Cologne die zweitschlechteste Gesamtpunktzahl. Problematisch sind hier vor allem die be-obachteten sehr langen Sprachlaufzeiten - vor allem bei Verbindungen innerhalb des eigenen All-IP-Netzes.

Bildergalerie

Regionale Anbieter
Galerie
Home connect

In der Galerie zeigen wir Ihnen die detaillierten Messergebnisse des DSL- und Festnetztest 2015 von connect.

Auch Unitymedia setzt an den getesteten Anschlüssen den zurzeit besten AVM-Kabelrouter Fritzbox 6490 ein, der bei Uploads und Downloads sowie bei Telefonverbindungen unter Datenlast keine Auffälligkeiten zeigte. Die Engpässe dürften eher im Netz liegen. Dafür spricht etwa auch die Beobachtung, dass Antwortzeiten wie zum Beispiel bei der Initialisierung eines HD-Videoabrufs vor allem in den Abendstunden deutlich ansteigen. Der vermutliche Grund: Abends schauen besonders viele Nutzer Videos an.

connect-Urteil: befriedigend (333 Punkte)

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

DSL- und Festnetztest
Festnetz- und DSL-Test 2015

Überraschungssieger 2015: Der rührige Anbieter aus Montabaur kauft zwar überwiegend Leitungen und Leistungen zu - aber davon offenbar die…
DSL- und Festnetztest
Festnetz- und DSL-Test 2015

Gegenüber 1&1 zeigt die Telekom leichten Rückstand in allen getesteten Disziplinen. Dennoch erzielt sie einen ansehnlichen zweiten Platz.
Telekom, Logo
Festnetz- und DSL-Test 2015

Der in München ansässige Anbieter erreicht einen guten dritten Platz. In der Disziplin Daten kann er mit dem Top-Duo mithalten, bei Sprache gibt es…
Telekom, Logo
Festnetz- und DSL-Test 2015

Die Düsseldorfer landen wie im Vorjahr im Mittelfeld. Recht gute Sprachqualität steht einer weniger überzeugenden Datenperformance gegenüber.
Telekom Mediencenter
Cloud-Speicher

Wir haben den Telekom-Cloud-Dienst Mediencenter im Test. Die Apps sind einsteigerfreundlich und Dateien schnell geteilt. Doch ein paar Dinge stören…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.