Testbericht

Vollverstärker T+A A 1230 R

Der Vollverstärker A 1230 R von T+A, für 2500 Euro, bringt klassische Vorzüge wie unabhängige Aufnahmewahl mit und bietet einen extrem sauberen Klang.

  1. Vollverstärker T+A A 1230 R
  2. Datenblatt
Vollverstärker T+A A 1230 R

© Archiv

Vollverstärker T+A A 1230 R
Vollverstärker T+A A 1230 R

© Archiv

Auf die Eingangsrelais folgen als Puffer geschaltete, extrem störarme ICs AD 797. Dann geht's zur Doppel-Lautstärkeregelung, die vor und nach einem von Einzel-Eingangstransistoren unterstützten OPA 134 ansetzt.

Die Vorzüge der wie geleckt aufgebauten T+A-Verstärker kennen stereoplay-Leser schon seit Jahren. Umso mehr interessiert es, wie der A 1230 R nach kompletter Überarbeitung anlässlich der neuen RoHS-Bestimmungen klingt (Restriction of Hazardous Substances).

Auch wenn stereoplay das Konzept schon vom gewichtigeren A 1530 R (3/03, 53 Punkte) her kennt, so kann es sich nach wie vor sehen lassen. Etwa die zweifache Lautstärkeregelung mit einem Vierfach-Alps-Potentiometer, das vor und nach Edel-Verstärkungs-ICs eingreift (Burr Brown OPA 134). Das bewirkt, dass sich der Störabstand beim Zurückdrehen der Lautstärke nicht so drastisch verschlechtert wie bei den zumeist üblichen Einfach-Regelungen.

Klugerweise versorgt T+A dann die Treiber und die Sanken-Transistorpärchen im Ausgang nicht nur über eigene Elko-Geschwader und über dick versilberte Platinenbahnen, die so verlaufen, dass sie streuarme, Magnetfelder kompensierende Doppelleitungen bilden. Die Herforder versahen die Endstufen zudem mit einer eigenen, moderaten Gegenkopplungsschleife, was Rückwirkungen auf die Vorstufen minimiert, die Impulsschnelligkeit erhöht und zu einer günstigen Oberwellenverteilung führt.

Vollverstärker T+A A 1230 R

© Julian Bauer

Bei den Boxenklemmen, bei Schraubkontakten und bei der Versilberung von Leiterbahnen schwört T+A auf eine Galvanik, die relativ viel Edelmetall direkt ohne verzerrende ferromagnetische Zwischenschichten aufs Kupfer aufbringt.

Dass diese nun de facto etwas schneller abfallend, also wärmer als bei Vorgängern erscheint, dürfte an neuen Bauteilen liegen. Etwa an klirrärmeren Bulk-Metal-Widerständen (ohne Keramikträger) in den Korrekturkreisen oder an Folienkondensatoren, die heißere, bleifreie RoHS- Lötbäder vertragen und trotzdem bessere  Verzerrungswerte abliefern.

Warum auch immer, gegenüber den unfassbar tief reichenden, ur-substanziellen Bässen und den völlig luftigen, von jeder Schwere freien Höhen des T+A erscheinen selbst einige Großkaliber begrenzt. Gegen die Ruhe,  mit der T+A's Flachmann für so schön blitzende wie lebendig fließende Klavierläufe, für pralle, treibende Basslinien und für triumphal strahlendes Percussionsleuchten sorgte, kommen ebenfalls nur wenige an. Hoffentlich bleibt dieser perfekte "Oldie" von T+A noch lange im Programm.

T+A PA 1230 R

HerstellerT+A
Preis2500.00 €
Wertung53.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Der Vollverstärker aus der E-Serie lockt mit viel Hifi für wenig Geld
T+A Power Plant
Testbericht

Beim Power Plant findet sich Bekanntes: Etwa die im teureren PA 1230 R (5/07, 53 Punkte) bewährte Vorstufensektion, deren doppelte Pegelregelung mit…
Vollverstärker T + A PA 1260 R
Testbericht

Beim digital remasterten "Eleanor Rigby" schienen die Streicher über den T + A PA 1260 R (3200 Euro) regelrecht zu "atmen"; beim Vorgänger machten…
T+A Music Receiver
Testbericht

61,7%
Der Music Receiver von T+A ist ein echtes Multitalent mit High-Resolution-Appeal. Er vereint einen Server, CD-Player,…
T+A PA 3000 HV
Vollverstärker

T+A versuchte beim PA 3000 HV, die Vorteile von Röhren- und Transitoramps zu vereinen. Ob es gelungen ist und wie das Ergebnis klingt, zeigt der Test…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.