Testbericht

Yezz Andy A5QP im Praxistest

Das Yezz Andy A5QP präsentiert sich als Rakete mit Acht-Kern-Prozessor, 5-Zoll-Display, Dual-SIM-Funktion und 13-Megapixel-Kamera. Im Test wird schnell klar, wie trotz der guten Ausstattung der günstige Preis zustande kommt.

Yezz Andy A5QP

© Yezz

Yezz Andy A5QP
Jetzt kaufen
EUR 315,81

Pro

  • großes Display
  • erweiterbarer Speicher
  • flaches Gehäuse
  • viel Zubehör im Lieferumfang

Contra

  • Überseztungsfehler im Menü
Vielversprechend

Das Andy A5QP des amerikanischen Herstellers Yezz tritt mit einer protzigen Ausstattung an: Ein Octa-Core-Prozessor und das 5-Zoll-Display sollen es zur mobilen Konsole für 3D-Games machen. Und auch die Foto-Ausstattung mit 13-Megapixel-Kamera samt 5-Megapixel-Frontkamera für Selbstporträts macht auf dem Papier einiges her.

Das Yezz Andy A5QP gibt's bei Amazon für gerade mal 300 Euro. Ein echtes Schnäppchen also? Nicht ganz. Denn auf den zweiten Blick hat das Android-Smartphone an vielen Stellen letztlich doch die dem Preis angemessene Mittelklasse-Ausstattung: Das Display bietet HD-, und eben keine Full-HD-Auflösung, der Speicher lässt sich zwar erweitern, ist mit gut 5 GB an frei verfügbarem Platz aber nicht gerade üppig, LTE für schnelles Internet fehlt. Und das Menü brachte im Test gelegentlich schlecht übersetztes Englisch ans Licht.

Benchmark: Mehr Schein als sein

Und wer auf eine tolle Performance des MediaTek-Prozessor MT6592 mit seinen acht Kernen und Taktraten von 1,66 GHz hofft, wird zumindest von den einschlägigen Benchmark-Tests enttäuscht: Beim Antutu-Benchmark kommt das Andy A5QP auf rund 27.500 Punkte und liegt damit in etwa gleich auf mit dem Samsung Galaxy S4. Dessen Nachfolger, das Galaxy S5, kommt zum Vergleich auf 35.000 Punkte.

Also muss man abraten? Keinesfalls: Das Yezz Andy A5QP bringt eine gute Ausstattung samt Dual-SIM-Funktion mit, ist sauber verarbeitet, steckt in einem schicken, flachen Gehäuse und zeigt, auch wenn es keine Rekorde holt, letztlich doch eine ordentliche Performance, die für die meisten Anwendungen völlig ausreicht. Ähnliches gilt auch für die 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und die 5-Megapixel-Kamera auf der Front. Die bloßen Werte lassen auf mehr hoffen, die Qualität hat uns im Test aber ganz gut gefallen. Wer ein Smartphone mit einer richtig guten Kamera will, muss jedoch mehr ausgeben.

Beim Lieferumfang zeigt sich Yezz großzügig: Unserem Testgerät lagen ein Adapter zur Verwendung des Netzteils in Großbritannien sowie zwei Wechselcover und eine Schutzhülle bei, die anstelle des Akkudeckels angebracht wird. Sie hat vorne ein kleines Fenster, durch das man die Uhrzeit ablesen kann und das auch als Stüze dient, um das A5QP im Querformat als Mini-Fernseher zu nutzen.

Fazit: Mehr Schein als Sein

Das Yezz Andy A5QP ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich allein am Datenblatt nicht ablesen lässt, ob ein Smartphone taugt oder nicht. Das A5QP taugt sehr wohl etwas, die mit Octa-Core-Prozessor und 13-Megapixel-Kamera geweckten Erwartungen kann es aber nicht erfüllen. Es ist ein solides Android-Smartphone, das für einen fairen Preis viel Ausstattung inklusive Dual-SIM-Funktion bietet, einen umfangreichen Lieferumfang mitbringt und insgesamt recht gefällig wirkt.

Wer ein erschwingliches Smartphone bis 300 Euro mit großem Display sucht, kann das Andy A5QP durchaus in die engere Wahl nehmen.

Yezz Andy A5QP: Technische Daten

  • Display: 5 Zoll, Auflösung: 1.290 x 720 Pixel
  • Prozessor: 1,7 GHz, Octa-Core-Core, Mediatek MT6592
  • Speicher: 8 GB Flash (frei verfügbar: 5 GB), erweiterbar per MicroSD-Karte
  • Betriebssystem: Android 4.2.2, Jelly Bean
  • Kamera: 13,1-Megapixel-Hauptkamera, LED, Autfokus, 5-Megapixel-Frontkamera
  • Akku: 1.800 mAh
  • Besonderheiten: Dual-SIM-Funktion
  • Format: 144 x 70 x 7 mm
  • Gewicht: 117 Gramm

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Kyocera Torque
Outdoor-Smartphone

Das Kyocera Torque tritt als super-robustes Android-Smartphone an. Es begeistert im Test mit cleveren Outdoor-Features und starken…
Wiko Highway Star 4G
Testbericht

83,2%
Das Wiko Highway Star 4G überzeugt im Test auf ganzer Linie, zeigt eine tolle Verarbeitung, feine Materialien und…
Sony Xperia Z3+ schwarz und weiß
Testbericht

85,0%
Beim Xperia Z3+ hat Sony im Vergleich zum Vorgänger überall ein bisschen optimiert. Im Test muss das neue…
Honor 6 Plus
Smartphones

85,0%
Das Honor 6 Plus orientiert sich im Design am iPhone 5s. Doch kommt das Mittelklasse-Smartphone im Test auch technisch…
Alcatel One Touch Idol 3
Smartphone

84,4%
Das Alacatel One Touch Idol 3 gibt es in zwei Größen mit 4,7 und 5,5 Zoll. Was die beiden Modelle außerdem…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.