Testbericht

ZTE Grand Memo 2 LTE im Hands-on-Test

Einhändig lässt sich das ZTE Grand Memo 2 LTE nicht bedienen, das zeigt sich im ersten Test sofort. Die Stärken des 6-Zoll-Phablet liegen eher bei Ausstattung. Auch die Bedienoberfläche hat uns gefallen.

ZTE Grand Memo 2 LTE

© ZTE

ZTE Grand Memo 2 LTE

Pro

  • LTE-Support
  • dünnes Gehäuse
  • IR-Sender für Fernbedienungsfunktion
  • hochwertiger 13-MP-Kamera-Sensor

Contra

  • etwas breit zum Telefonieren
  • keine Einhandbedienung
Hervorragend

ZTE Grand Memo II LTE: Erster Eindruck

Beim ersten Griff wirkt das ZTE Grand Memo 2 LTE so leicht, dass man kaum glaubt, ein ausgewachsenes Phablet in der Hand zu halten. Doch ein Großformat-Smartphone ist das neueste Android-4.4-Gerät mit hochwertigem 6-Zoll-HD-Display von ZTE natürlich. Selbst den satten 3200-mAh-Akku soll das Vorseriengerät bereits im nur knapp über 7 Millimeter flachen Gehäuse haben.

Der dürfte für überdurchschnittliche Ausdauer sorgen, zumal der Qualcomm Snapdragon MSM8926 mit seinen vier Kernen als sparsam bekannt ist. Er unterstützt LTE bis zu 150 Mbit/s, 16 GB Festspeicher und ein Slot für Micro-SD-Karten sorgen für Speicher satt. Auf der Multimedia-Seite kommt noch eine 13-Megapixel-Kamera mit Sensor vom Bildspezialisten Sony dazu plus eine Infrarot-LED.

Die verwandelt das Smartphone in eine Fernbedienung für die AV-Anlage. Hohe Stabilität bringt ein oben und unten halbrunder, an den Seiten eher flacher Rahmen, in den hinten eine Kohlefaserplatte eingelassen ist. Eindruck machen konnte auch die auf Android 4.4 aufsetzende Benutzeroberfläche MiFavor 2.3. Die bietet zum Beispiel die Möglichkeit, den Bildschirm zu teilen, um etwa ohne ständige Task-Wechsel Informationen von einer App in eine andere zu übertragen.

ZTE Grand Memo II LTE: Lohnt sich das Warten?

Ob das ZTE Grand Memo II LTE am Ende sogar mehr als die Summe seiner Details ist, kann natürlich nur der Volltest klären. Auf dem ZTE-Messestand auf dem MWC 2014 hinterlässt das 6-Zoll-Smartphone einen viel versprechenden Eindruck.

ZTE Grand Memo II LTE: Technische Daten

  • Display: 6 Zoll, 1280 x 720 Pixel
  • Prozessor: 1,2 GHz Quad-Core, Snapdragon 400,
  • Speicher: 2 GB RAM, 16 GB Flash
  • Online: 2G,3G, LTE, WLAN
  • Betriebssystem: Android 4.4, Kitkat, MiFavor 2.2
  • Kamera: 13 Megapixel-Hauptkamera, 5-Megapixel-Frontkamera
  • Größe: 162 x 84 x 7,2 mm
  • Gewicht:  keine Angabe
  • Akku: 3.200 mAh
  • Marktstart in Deutschland: keine offizielle Angabe (Mai oder Juni 2014)
  • Preis: noch keine Angabe

ZTE Grand Memo 2 LTE

  
HerstellerZTE
Preis0.00 ?

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

ZTE Grand Memo
Testbericht

78,8%
Das Grand Memo LTE, ein 5,7-Zoll-Phablet des chinesischen Herstellers ZTE, überzeugt im Test mit einer gelungenen…
LG G2
LTE

Wie gut ist das LG G2 bei LTE? Wir haben nachgemessen: Das LG-Flaggschiff ist bei LTE im städtischen Telekom-Netz stark, auf dem Land eher schwach.
HTC One
LTE-Messungen

Wie gut ist das HTC One bei LTE? Wir haben nachgemessen. Das Metallgehäuse des One macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Funkausbreitung…
ZTE Grand Memo II LTE
Phablet-Neuheit

Die MWC-Neuheit von ZTE hat ein 6-Zoll-Display, einen Snapdragon 400-Prozessor, Android 4.4 (Kitkat) und eine 13-Megapixel-Kamera. Das 7,2 mm dünne…
ZTE Kis3  Max
Günstiges Smartphone

Das ZTE Kis 3 Max kostet 99 Euro, bietet ein 4,5-Zoll-Display, einen 1,3 GHz Dual-Core-Prozessor sowie eine 5-Megapixel-Hauptkamera.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.