Smartphone Betriebssysteme

Oberfläche von Android, iOS und Windows

Oberfläche

© Screenshot WEKA / Connect

Oberfläche: Android (links), iOS (mitte) und Windows (rechts).

Android: Das Chamäleon

Die Anpassbarkeit der Oberfläche ist die Trumpfkarte von Android. Das System kann so stark verändert werden, dass man denkt, ein iPhone in der Hand zu halten. Ein weiterer großer Pluspunkt sind Widgets, kleine Info-Felder auf dem Startbildschirm, die ihren Inhalt in Echtzeit synchronisieren und so eine Vorschau des Inhalts geben, ohne dass man dafür extra eine App öffnen muss: Das Wetter-Widget zeigt die Temperatur, das E-Mail-Widget die Betreffzeilen der neuen Nachrichten. In der Summe ist die Bedienung aber nicht so intuitiv wie bei Apple, auch die Sprachsteuerung reicht nicht an iOS heran.

iOS: Einfach und intuitiv

Viele heute selbstverständliche Grundlagen der Smartphone- Bedienung, etwa Multitouch oder die Touchscreen-Steuerung mit Finger statt Stylus, wurden von Apple zur Marktreife gebracht. Diese Expertise spürt man bei der Benutzung von iPad und iPhone: Die Steuerung ist geschmeidig und erschließt sich intuitiv, die Oberfläche ist sehr strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Ein weiterer Pluspunkt ist die umfassende Sprachsteuerung über den digitalen Assistenten Siri. Allerdings lässt sich das System nicht sehr umfassend individualisieren und verzichtet auf Widgets - Nachteile, die man vor allem im direkten Vergleich deutlich spürt.

Windows: Starke Symbiose

Die Live-Kacheln von Windows 10 kombinieren gekonnt die Widgets von Android mit der strukturierten Oberfläche von iOS. Das Ergebnis ist die in unseren Augen fortschrittlichste mobile Oberfläche, die es derzeit gibt. Microsoft hat in Windows 10 Mobile auch einen wichtigen Kritikpunkt der Vorgängerversionen ausgeräumt und bietet viele Personalisierungsmöglichkeiten: Der Kachel-Hintergrund ist frei wählbar, die Kacheln lassen sich dreistufig in der Größe anpassen und auch in Ordnern sammeln. Einziger Wermutstropfen: Der digitale Sprachassistent Cortana kann weder mit Apples Siri noch mit Google Now mithalten.

Mehr zum Thema

Smartphones und Tablets 2011
Smartphones in Deutschland

50,1 Prozent aller Smartphones in Deutschland nutzen Android als Betriebssystem.
App-Stores im Vergleich
Ratgeber

Wir haben die App-Stores von Apple, Google, Microsoft und Blackberry durchleuchtet. Teil 1: Wer hat die besten Urlaubs- und Reise-Apps?
Samsung Galaxy S5 und Apple iPhone 6
Android-App von Apple

Apple bietet eine "Umzugsapp" an, die den Wechsel von Android zu iOS erleichtern soll.
Apple iPad Pro und Microsoft Surface 4 Pro
Tablet-Test

iPad Pro und Surface Pro 4 sprechen in Preis und Leistung verstärkt Geschäftsreisende an. Wer kann im Vergleich mehr Treffer landen?
Flugzeug
Reise-Apps

Wer hat die beste Fluglinien-App an Bord? Wir haben die Apps von sechs namhaften Airlines im Hinblick auf die Bedienfreundlichkeit getestet.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.