Apple und Huawei im Duell

iPhone 8 (Plus) vs. Mate 10 Pro: Top-Smartphones im Vergleich

Bereits im Sommer hat Huawei Apple den Kampf angesagt. Das Mate 10 Pro soll das iPhone 8 übertrumpfen. Nun ist es so weit: Kann Huawei sein Versprechen halten?

  1. iPhone 8 (Plus) vs. Mate 10 Pro: Top-Smartphones im Vergleich
  2. iPhone 8 (Plus) vs. Mate 10 Pro: Kamera, Software und Fazit
iPhone 8 vs Mate 10 Pro

© Apple, Huawei, bearbeitet von connect

Huawei will Apple auf dem Smartphone-Markt den Rang ablaufen. Können es die Chinesen schaffen?

Bereits im Sommer hatte der Chef der Huawei Consumer Division, Richard Yu, Apple den Kampf angesagt. Das klare Ziel der Chinesen war es, mit dem Technik-Giganten Apple zu konkurrieren. "Wir werden noch ein viel stärkeres Gerät haben", war damals die Aussage von Yu. Nun ist es so weit: Apple hat das iPhone 8 und iPhone 8 Plus bereits auf den Markt gebracht, Huaweis Mate 10 Pro folgt im November. Wir schauen uns in einem Vergleich an, ob Huawei mit seinem neuen Flaggschiff die Chance hat, Apple zu übertrumpfen.

Preis, Release und Farben

Das iPhone 8 gibt es in zwei verschiedenen Varianten zu kaufen. Für die Variante mit 64 GB internem Speicher zahlen Kunden 799 Euro. Wer mehr möchte, kann die Version mit 256 GB internem Speicher zum Preis von 909 Euro bekommen. Genausoviel kostet das größere iPhone 8 Plus mit 64 GB Speicher und wer die Plus-Version mit 256 GB Speicher möchte, muss 1.079 Euro auf den Tisch legen. Ein durchaus stolzer Preis. Im Lieferumfang finden Sie außer dem iPhone auch die Apple EarPods mit Lightning Connector, ein Lightning-auf-USB-Kabel, sowie einen 5 Watt USB-Power-Adapter und einen Lightning-auf-3,5-mm-Kopfhöreranschluss-Adapter.

Das iPhone gibt es in drei Farben: Silber, Gold und Space Grau. Der Goldton fällt dabei eher in einem sanften Rosaton aus, der an das Rosegold des Vorgängermodells erinnert. Neu ist auch das Design mit Metallrahmen und Glas auf der Rückseite, der dem iPhone 8 eine interessante Optik verleiht.

Wer ein Huawei Mate 10 Pro kaufen will, der kann es bei verschiedenen Händlern wie zum Beispiel bei Amazon, Saturn oder Media Markt vorbestellen. Ab dem 22. November ist das Smartphone dann in Deutschland erhältlich. Auch Mobilfunkanbieter wie die Telekom, Vodafone oder O2 bieten das Mate 10 Pro zum Kauf, dann natürlich zusammen mit einem entsprechenden Vertrag. 

Huawei Mate 10 Pro

© Huawei

Das Huawei Mate 10 Pro ist ein den Farben Grau, Blau und Braun erhältlich.

Ohne Mobilfunkvertrag startet das Mate 10 pro zum Preis von 799 Euro auf den Markt. Damit liegt es preislich gleichauf mit dem iPhone 8 mit 64 GB Speicher, doch das Mate 10 Pro bietet 128 GB Speicher. In dieser Hinsicht bekommt man von Huawei etwas mehr für sein Geld. Der Lieferumfang bei Huawei beinhaltet ein Ladegerät, ein USB-Kabel, Kopfhörer sowie eine Schutzhülle.

Interessierte Käufer haben beim Mate 10 Pro die Auswahl zwischen zwei Farben: Titanium Grey und Midnight Blue. Bei Vodafone gibt es außerdem exklusiv die Farbvariante Mocha Brown. 

Apple iphone 8 Plus Front Logo

© connect

Ein vollflächiges Display gibt es weder beim iPhone 8 noch 8 Plus. Dieses Feature hat Apple sich für seine Jubiläumsversion aufgehoben.​

Display, Größe und Design

Das Display des iPhone 8 misst 4,7 Zoll und besitzt eine Auflösung von .1334 x 750 Pixeln und damit 326 ppi. Apple hat in diesem Modell ein IPS-Display verbaut. Das Gerät ist 138,4 mm hoch, 67,3 mm breit und 7,3 mm dünn. Es bringt ein Gewicht von 148 Gramm auf die Waage. Das Display des größeren iPhone 8 Plus misst 5,5 Zoll, auch hier handelt es sich um ein IPS-Display. Die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln oder 401 ppi. Das iPhone 8 Plus ist 158,4 mm hoch, 78,1 mm breit und 7,1 mm dünn. Es wiegt mit 202 Gramm etwas mehr als die kleinere Variante.

Huaweis Mate 10 Pro besitzt ein 6 Zoll großes OLED Display mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln, bzw. 402 ppi. In der Höhe erreicht es mit 154, 2 mm beinahe das iPhone 8 Plus und ist auch fast so breit; 74,5 mm und geringfügig dicker mit 7,9 mm. Es wiegt im Vergleich zum iPhone 8 Plus jedoch nur 178 g. Das größere Display mit 6 Zoll kommt durch das randlose Design zustande. Danach sucht man bei den beiden iPhones hingegen vergeblich. Wer sich ein vollflächiges Display der Marke Apple wünscht, musst das deutlich teurere iPhone X wählen.

Die Glas-Rückseite haben alle drei Smartphones nun gemeinsam, nachdem auch Apple sich zugunsten der Induktionsladefunktion für dieses Design entschieden hat. Diese Funktion fehlt jedoch bei Huawei. Es wird per USB-C mit Huaweis SmartCharge-Technologie geladen. Das iPhone 8 und 8 Plus sowie Mate 10 Pro sind nach IP-Standard 67 vor Staub und Wasser geschützt, zeigen also hier den gleichen Qualitätsstandard.

Apple iPhone 8 Plus iPhone 8 Kameras Wasser

© Apple

Apple spendiert der Kamera des iPhone 8 einen neuen Sensor. Beide Modelle sind nach IP67 gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Prozessor, Akku und Speicher

Im iPhone 8 und iPhone 8 Plus hat Apple seinen neuesten Chip, den A11 Bionic Chip mit 64 Bit-Architektur verbaut. Er soll mehr Power in die neuen iPhones bringen. Wie bereits erwähnt gibt es beide Geräte jeweils mit unterschiedlicher Speicherkapazität, entweder 64 GB oder 256 GB.

Huawei spendiert dem Mate 10 Pro seinen hauseigenen Kirin-970-Prozessor mit acht Kernen. Dabei handelt es sich um vier Cortex A73-Kerne mit einer Taktung von bis zu 2,36 GHz und vier Cortex A53-Kerne mit bis zu 1,8 GHz. Zur CPU gibt es 6 GB RAM Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher. Außerdem ist der Kirin-Chip im Mate 10 Pro KI-fähig und unterstützt etwa bei der Fotografie durch automatisches Erkennen von Bewegungen und Motiven, wodurch Farben, Schärfe und Kontrast automatisch angepasst werden können.

Apple gibt für die Akkulaufzeiten des iPhone 8 und iPhone 8 Plus bis zu 14 Stunden, bzw. bis zu 21 Stunden Sprechdauer und bis zu 12 Stunden bzw. bis zu 13 Stunden Internetnutzung an. Beim Huawei Mate 10 Pro können wir verraten, dass die Ausdauer des 4.000 mAh-Akku so überragend war, dass wir dafür sogar ein Testsiegel mit der Wertung "überragend" vergeben haben. Die Details können Sie demnächst in unserem connect-Test des Huawei Mate 10 Pro nachlesen.

Dieses Video könnte ebenfalls für Sie interessant sein:

Apple iPhone X im Unboxing

Quelle: connect
Wir haben Apples neues iPhone X ausgepackt.

Mehr zum Thema

Huawei Mate 9
Huawei-Mate-10-Gerüchte

Klare Ansage von Huawei: Das Mate 10 soll das iPhone 8 übertrumpfen. Welche Features das möglich machen sollen, verrät ein Interview.
iPhone X vs. iPhone 8 (Plus)
iPhones 2017

Zum zehnjährigen Jubiläum hat Apple nicht zwei, sondern gleich drei iPhones vorgestellt. Wie unterscheiden sich iPhone 8 und 8 Plus vom iPhone X?
Apple iPhone 7 (Plus) vs. iPhone 8 (Plus)
Apple-Phones im Vergleich

Auf den ersten Blick gibt es beim iPhone 8 (Plus) zum Vorgänger iPhone 7 (Plus) kaum Unterschiede. Lohnt sich der Wechsel? Wir machen den Vergleich.
iPhone X, LG V30 und Galaxy S8
Smartphones mit randlosem Display

Die Displays neuer Smartphones nehmen immer mehr von der Gerätefront ein. Doch welches Smartphone bietet das beste Verhältnis von Display zu Gehäuse?
Apple iPhone 8 und 8 Plus
Apple-Smartphone

Beim iPhone 8 und 8 Plus wurde vor allem das Design mit dem breiten Rahmen kritisiert. Doch der Test zeigt: Unter der Haube haben sie viel zu bieten.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.