Netztest Deutschland 2013/2014

Wer hat das beste Handy-Netz zum Telefonieren?

Wer bietet das beste Handy-Netz zum Telefonieren? Klare Antwort: Die Deutsche Telekom. Denn LTE fordert den Netzen für Telefonate viel ab. Die Telekom meistert das im Moment am besten. Es folgt E-Plus, das sich mangels LTE hier leichter tut.

connect-Netztest 2013: Telefonie

© connect

connect-Netztest 2013: Telefonie

Mobilfunk-Netztest 2013

Mobilfunk-Netztest 2013/2014

Mobilfunk-Netztest 2013/2014

In welchem Handy-Netz lässt sich am besten Telefonieren? Innerhalb der deutschen Städte erzielte die Telekom die besten Ergebnisse im connect-Netztest 2013/2014. Mit Erfolgsraten um 98 Prozent und mit für Messungen aus dem LTE-Netz hervorragenden Rufaufbauzeiten um 6,5 Sekunden lässt es sich entspannt telefonieren.

LTE als Herausforderung

Das Problem beim Telefonieren: Wird ein LTE-Handy angerufen, muss es ein 2G- oder 3G-Netz suchen, in dieses wechseln und kann erst dann den Anruf entgegennehmen. Kein Wunder, dass einige Netzbetreiber unserem Voice-Test mit LTE-Geräten zunächst kritisch gegenüberstanden.

Zwei eher störende Phänomene konnten bei einzelnen Netzbetreibern im Vorfeld beobachtet werden. Die maßgebliche ETSI-Norm definiert die Rufaufbauzeit als Zeit zwischen Wahl und erstem Klingeln. Doch in manchem Netz klingelt es zunächst nur beim Anrufer, obwohl der Angerufene noch gar nicht erreicht wurde.

So lief es im letzten Jahr: Der Mobilfunk-Netztest 2012

Um dem Rechnung zu tragen, misst connect die Zeit, bis die Verbindung wirklich steht. Zudem halten einige Netzbetreiber auch dann die Verbindung, wenn über mehrere Sekunden keine oder keine verständliche Sprachübertragung erfolgt.

connect berücksichtigt dies mit der Bewertung der durchgehend akzeptablen Verbindungen, bei denen es keine längere Phasen mit nicht vorhandener oder unverständlicher Sprachübertragung gibt.

E-Plus auf Platz 2

Auch E-Plus zeigt bei der Telefonie in den Städten ein hohes Niveau. Nur in der an sich guten Sprachqualität müssen sich die Grünen der Telekom und Vodafone geschlagen geben, die beide mit hohem HD-Voice-Anteil in eine andere Klangdimension vorstoßen. Doch rund 6 Prozent fehlerhafter Gespräche und Rufaufbauzeiten von knapp 10 Sekunden bei Vodafone zeigen, dass LTE seinen Tribut fordert.

So gut sind die Netze bei den Nachbarn: Netztest Schweiz 2013

Bei einer reinen UMTS-/GSM-Messung hätte das Ergebnis vermutlich ganz anders ausgesehen, wie die Stabilität einmal aufgebauter Verbindungen andeutet. O2 liegt in Zuverlässigkeit und Sprachqualität näher an E-Plus, ohne ganz mithalten zu können. Das gilt umso mehr, als 1 Prozent der Verbindungen mit störenden Unterbrechungen behaftet war. In der langen Rufaufbauzeit entlarvt sich das noch junge LTE-Netz.

Telefonie auf Autobahnen und Landstraßen

Auf Autobahnen und Landstraßen büßt die Telekom am wenigsten gegenüber der innerstädtischen Performance ein. E-Plus kann seinen zweiten Platz in dieser Disziplin mit Abstand behaupten. O2 hat zwar eine ein paar Zehntel höhere Erfolgsrate, doch dafür müssen die Blauen wieder mit deutlich mehr Störungen während des Gespräches kämpfen.

So gut sind die Netze bei den Nachbarn: Netztest Österreich 2013

Vodafone ist beim Telefonat stabiler, scheint aber erneut und hier noch mehr unter den typischen LTE-Schwächen zu leiden.

Fazit: O2 und Vodafone akut mit Schwächen

Die Deutsche Telekom zeigt mit höchster Stabilität und schnellem Verbindungsaufbau, dass LTE-Netz und gute Sprachtelefonie zusammengehen, zudem bietet sie in den Städten häufig mit HD-Voice ein besonders gutes Klangerlebnis.

Die vier Netzbetreiber im Vergleich

Netztest Deutschland 2013/2014

Netztest Deutschland 2013

Doch E-Plus bleibt ihr mit dem reinen 2G-/3G-Netz hart auf den Fersen und liefert besonders im innerstädtischen Bereich eine tadellose Performance ab. O2 und Vodafone haben hingegen offensichtlich noch mit den Tücken der Umschaltung zwischen LTE und UMTS respektive GSM zu kämpfen - dem Circuit Switched Fallback (CSFB). Hier könnten die Techniker mit weiterer Optimierung noch deutlich mehr herausholen. Die detaillierten Ergebnisse des Netztestes finden Sie in der  connect-Ausgabe 1/2014, die ab dem 6. Dezember im Handel erhältlich ist.

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Fahrassistenz-Apps - Vergleich
Für iOS und Android

Mit Apps rüsten Sie Abstandswarner, Schilderkennung und Co. in jedem Auto nach. Wir vergleichen 4 Fahrassistenz-Apps für iOS und Android.
Kalender Apps
iOS, Android & Windows Phone

Die vorinstallierten Kalender auf Smartphones bieten meist nicht viel. Das muss nicht sein: Die besten Kalender-Apps für iOS, Android und Windows…
connect Netztest 2015
Mobilfunk-Netztest 2015/2016

Auch 2015 offenbart der umfassende Test, in welchem deutschen Mobilfunknetz sich Gespräche am zuverlässigsten führen lassen.
connect Netztest 2015
Mobilfunk-Netztest 2015/2016

In welchem deutschen Mobilfunknetz kann man mobil am besten auf Daten aus dem Internet zugreifen?
Car Connect Award 2016, Logo
Die Zukunft des Autofahrens

Welcher Automobilhersteller oder Zulieferer liegt aus Kundensicht vorn? Abstimmen und gewinnen!
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.