Welches Samsung ist besser?

Galaxy S7 vs. Galaxy S8: Prozessor, Akku, Kamera

  1. Galaxy S7 vs. Galaxy S8: Samsung-Smartphones im Vergleich
  2. Galaxy S7 vs. Galaxy S8: Prozessor, Akku, Kamera
Samsung Galaxy S8

© connect

Das Samsung Galaxy S8 hat eine USB-C-Anschluss. Eine Kopfhörerbuchse ist ebenfalls vorhanden.

Prozessor, Speicher und Akku

Bei den Prozessoren nutzt Samsung üblicherweise die neuesten Modelle. Im letzten Jahr waren das der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 820 von Qualcomm sowie Samsungs eigener Exynos 8890 mit acht Kernen. Beim Galaxy S8 kommen die Octa-Core-Prozessoren Snapdragon 835 und Exynos 8895 zum Einsatz. Die europäischen Modelle des Galaxy S7 waren mit dem Exynos-Prozessor ausgestattet. Es bleibt abzuwarten, welches Modell des Galaxy S8 nach Europa kommt. Der Arbeitsspeicher ist unverändert bei 4 GB. Beim internen Speicher bietet das Galaxy S8 64 GB, das S7 kam zunächst mit 32 GB auf den Markt, wobei es auch Modelle mit 64 GB gibt. Bei beiden Modellen ist der Speicher erweiterbar.

Der Akku wurde bei den neuen Galaxys nicht vergrößert, eher im Gegenteil: Während das Galaxy S8 wie der Vorgänger auf 3.000 mAh zugreifen kann, ist der Akku beim S8 Plus mit 3.500 mAh gegenüber dem S7 Edge mit 3.600 mAh sogar geschrumpft. Was das für die Ausdauer bedeutet, wird sich im Test zeigen, zumal größere Displays meist auch mehr Stromverbrauch bedeuten. Immerhin: Fast Charging ist wieder mit an Bord, so dass die Smartphones (auch kabellos) schnell wieder vollgetankt werden können. Der Anschluss erfolgt beim Galaxy S8 über USB-C.

Mehr lesen

Samsung Galaxy S7 und S7 Edge
Smartphones

85,0%
Samsung setzt mit den Galaxys S7 und S7 Edge neue Maßstäbe – und die Latte für die Konkurrenz gewaltig hoch. Was macht…

Kamera

Die Hauptkamera des Galaxy S8 ist auf den ersten Blick unverändert. Wie beim Galaxy S7 ist eine Dual-Pixel-Kamera mit 12 MP und optischem Bildstabilisator verbaut. Die Blende beträgt F1.7. Samsung hat aber den Bildprozessor verbessert und bietet jetzt eine Multi-Frame-Technologie. Dabei macht die Kamera drei Bilder pro Aufnahme, im Zoom-Modus sogar fünf. Der Bildprozessor wählt dann die beste Version aus. So sollen etwa verwackelte Bilder vermieden werden.

Bei der Frontkamera hat Samsung die Auflösung erhöht. Statt 5 MP bietet das Galaxy S8 jetzt 8 MP mit der Blende F1.7. Auf der Vorderseite gibt es außerdem einen Iris-Scanner, über den man das Smartphone entsperren kann.

Samsung Galaxy S8

© connect

Die Kamera des Samsung Galaxy S8 ist eine Weiterentwicklung der S7-Kamera. Neben der Kameralinse ist jetzt der Fingerabdrucksensor untergebracht.

Bixby

Neu an Bord ist beim Galaxy S8 der Assistent Bixby. Über Spracheingaben, Bildschirmgesten oder die Kamera kann man mit ihm interagieren. An der Gehäuseseite ist sogar eine eigene Taste, um Bixby zu starten. Auch in einigen Apps gibt es einen Softkey, mit dem man bestimmte Funktionen von Bixby aufrufen kann. Der Assistent soll in der Lage sein, dafür programmierte Apps komplett sprachgesteuert zu bedienen und aus dem Kontext heraus zu verstehen, was der Nutzer machen will. Über seine künstliche Intelligenz soll er außerdem im Laufe der Zeit die Gewohnheiten des Nutzers erkennen, um im richtigen Moment die passenden Informationen bereit zu halten.

Fazit

Samsung ist es beim Galaxy S8 gelungen, ein deutlich größeres Display in ein nahezu gleich großes Gehäuse zu packen. Mit der Anzeige, die sich fast über die komplette Vorderseite erstreckt, macht das S8 definitiv eine gute Figur. Unter der Haube gibt es dagegen eher turnusmäßige Updates. Die Kamera ist eine Weiterentwicklung der S7-Kamera, bei den Prozessoren kommt erwartungsgemäß die neueste Generation zum Einsatz. Die Akkukapazität ist gleich geblieben, bzw. sogar etwas schwächer. Wir sind gespannt, wie sich diese Veränderungen im Labortest auswirken.

Bei der Bedienung ist durch den intelligenten Assistenten Bixby ein ganz neues Element hinzugekommen. Der muss aber erst in der Praxis beweisen, ob er die Versprechen des Herstellers erfüllen kann. Und letztendlich muss jeder selbst entscheiden, wie intensiv er diese Funktionen überhaupt nutzen will.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge
Galaxy-S6-Nachfolger

Zum Galaxy-S6-Nachfolger gibt es neue Leaks. Samsung plant demnach ein Galaxy S7 mit flachen Display und ein Galaxy S7 Edge mit Dual-Edge-Display.
Samsung Galaxy S6 Edge
Samsung-Smartphones 2016

Wir ordnen die neuesten Leaks zu den Samsung-Flaggschiffen Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge.
Samsung Galaxy S7 und S7 Edge
Smartphones

85,0%
Samsung setzt mit den Galaxys S7 und S7 Edge neue Maßstäbe – und die Latte für die Konkurrenz gewaltig hoch. Was macht…
Samsung Galaxy S7 Edge
Smartphone-Release 2017

Das Samsung-Flaggschiff soll später als gewohnt vorgestellt werden. Gerüchten zufolge soll es dafür auch als besonders großes S8 plus erscheinen.
Galaxy S7 Edge
Galaxy S7 (Edge) kaufen

Suchen Sie noch ein neues Smartphone? Bei eBay haben Sie jetzt die Chance für unter 500 Euro ein Galaxy S7 oder S7 Edge zu ergattern.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.