ANZEIGE DECT-Telefone

Gigaset C430A GO und Gigaset C430 HX

Gigaset C430A GO und Gigaset C430 HX

© Gigaset

Komplett mit GO-Box 100 inklusive drei Anrufbeantwortern (insgesamt 55 Minuten Kapazität) gibt es das C430 für 80 Euro. Wie an allen Gigaset-Basen lassen sich bis zu fünf weitere Mobilteile daran anmelden (unten). Als HX-Universalmobilteil kostet das C430 nur 50 Euro. Das Schnurlostelefon lässt sich an VoIP-Routern anmelden und unterstützt in seinen Menüs dann auch die Funktionen von Fritzbox, Speedport, TP-Link und Co (oben).

Das C430 ist die Neuauflage eines Klassikers von Gigaset. Sowohl die GO- als auch die HX-Ausführung sind funktional und preiswert.

Typisch C-Klasse: Das C430 präsentiert sich schnörkellos und unkompliziert. Gegenüber den teureren S-und SL-Modellen wurde die Ausstattungsliste gestrafft - dafür sind das C430A GO mit einem Verkaufspreis von 80 Euro und das C430 HX mit 50 Euro deutlich günstiger.

Die Abstriche betreffen den Speicherausbau - so passen nur noch 200 statt 500 Rufnummern ins Bord-Telefonbuch, und auch die Anzahl der Klingeltöne wurde reduziert. Ankommende Anrufe werden mit Klarnamen angezeigt, sofern die übermittelte Rufnummer im Telefonbuch gespeichert ist - auf Bildanzeige (Picture- CLIP) müssen Nutzer des C430 allerdings verzichten. Ebenso fehlen Bluetooth und SMS. Doch auf alles, was Telefonieren komfortabel macht, können sich Käufer dieses Modells nach wie vor verlassen: Etwa stabile, beleuchtete Tasten oder das 1,8-Zoll-Farbdisplay (4,6 cm Diagonale), dessen Auflösung von 128 x 160 Pixeln nicht hinter der Gigaset-S-Klasse zurücksteht. Auch HD-Voice wird unterstützt, sofern Anschluss, Basisstation und Gesprächspartner mitspielen. Die ausführlichen Tabellen mit Ausstattung und Testergebnissen finden Sie als PDF-Download am Ende der Seite.

Im connect-Messlabor zeigt das C430 gute Ausdauerwerte und überzeugenden Klang - der wenig überraschend im Wideband-Modus (HD-Voice) besonders gut abschneidet.

Ausstattung

  • Abmessungen: Mobilteil 156 x 48 x 27 mm, 114 g;
  • Akkus: 2 x AAA NiMH;
  • Display: 1,8 Zoll (4,6 cm); 128 x 160 Pixel;
  • Telefonbuch: 200 Einträge mit 3 Rufnummern, Jahrestag, VIP-Ton;
  • Anschlüsse: Headset 2,5 mm;
  • Komfortfunktionen (Auswahl): Raumüberwachung (Babyphone), Direktwahl (Babycall), Kalender, Wecker, Rufnummernanzeige (CLIP), beleuchtete Tastatur

Mehr zum Thema

Gigaset SL450 HX
IP-Telefon

85,6%
Das SL450 HX ist der neue Star im Gigaset-Sortiment: Dank Top-Display und toller Haptik macht die Bedienung des…
Gigaset S850 HX
IP-Telefon

84,0%
Das Gigaset S850 HX ist speziell für den Betrieb an VoIP-Routern ausgelegt und wurde dafür an die Funktionen beliebter…
Gigaset C430 HX
DECT Telefon

83,2%
Mit dem C430 HX bietet Gigaset nun auch ein Mittelklasse-Telefon an, das speziell für den Betrieb an VoIP-Routern…
Gigaset E560 HX
DECT-Telefon

82,4%
Das Gigaset E560 HX ist ein Großtasten-Telefon für die Anmeldung an DECT-fähigen Routern wie Geräten von AVM, Telekom…
Gigaset CL660HX anthracite front
DECT-Telefon

87,2%
Mit dem CL660 HX von Gigaset sollen Eleganz und großer Funktionsumfang in der günstigen Mittelklasse Einzug halten. Ob…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.