Mobilfunktarife im Vergleich

Handy-Tarife bis monatlich 10 Euro im Vergleich

Schon für knapp acht Euro monatlich lässt sich per Handy oder Smartphone fröhlich plaudern, simsen und surfen. Ob Vertrag oder Prepaid: Wir stellen die besten Handy-Tarife vor, die monatlich maximal 10 Euro kosten.

Mobiltelefonierer

© Deutsche Telekom

Mobil telefonieren

Die Butter wird teurer, Smartphones werden dafür immer billiger: Während  der Preisanstieg bei Lebensmitteln  die Inflation in die Höhe treibt, wandern funktionstüchtige Android-Handys schon ab 100 Euro über den Tresen. Da fällt der Einstieg in  die Smartphone-Welt leicht, zumal die Mobilfunker auch keine übergroßen Löcher in den Geldbeutel reißen. 

Tchibo, Aldi, Lidl: Unter 8 Euro

Vor allem branchenfremde Handelsriesen preschen vor und setzen nicht nur auf Kaffee-, Milch- oder Fleischprodukte: Schon für unter acht Euro pro Monat offerieren Tchibo, Aldi und Lidl Smartphone-Nutzern bis zu 300 Inklusiv-Einheiten fürs Telefonieren und Simsen sowie 300 MB fürs schnelle Surfen. Da zahlt man beim Bäcker für ein paar Stückchen Kuchen mehr.

Rewe: 8,95 Euro im Monat

Auch der Rewe lässt sich  nicht lumpen und bietet sein Smartphone-Paket in den eigenen und den Filialen der Tochterfirma Penny für gerade mal 8,95 Euro pro Monat an. Als Partner nutzt der Handelsriese das gut ausgebaute Telekom-Netz.

Bildergalerie

Aldi logo
Galerie
Galerie

Ob Vertrag oder Prepaid: Wir stellen die besten Handy-Tarife vor, die monatlich maximal 10 Euro kosten.

Congstar: Mit exklusivem Einsteiger-Smartphone

Auch Telekom-Tochter Congstar kann bei ihrem günstigen Einsteigerpaket das schnelle Netz der Mutter in die Waagschale werfen und hat obendrauf das frisch gelaunchte Firefox-Handy Alcatel One Touch Fire exklusiv für 89 Euro im Verkauf. Mit niedrigen  Folgepreisen und keinerlei Vertragsbindung sind Discounter für Wenignutzer sicher die erste Wahl.

Netzbetreiber mit günstigen Prepaid-Bundles 

Auch bei den Netzbetreibern müssen  Einsteiger nicht bluten: So locken die  D-Netz-Riesen und O2 mit Prepaid-Bundles für knapp zehn Euro monatlich, in denen je nach Angebot Freiminuten, Sprach-, SMS- sowie eine HSDPA-Flat vertragsfrei inklusive sind  - nach maximal 300 MB wird zwar gedrosselt, aber immerhin.

connect Mobilfunk-Netztest

Zumal  sich bei Vodafone, O2 und einigen  Discountern wie Aldi, Lidl, Blau.de und Congstar das Highspeed-Volumen nach Verbrauch erweitern lässt.

Download: Tabelle

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Handy im Urlaub
Handy im Ausland

Auch Kunden Simyo, Blau.de und Aldi, Fonic, Tchibo, Congstar und Klarmobil, Maxim, 1&1 und Yourphone profitieren von den verbilligten EU-Tarifen.
Simyo All-Net-Flat
Simyo-Tarif

Simyo erweitert seine All-Net-Flat in einer zeitlich befristeten Aktion um eine kostenlose SMS-Flat. Ein Samsung Galaxy S4 oder ein iPhone 5 gibt es…
Mobiltelefonieren
Mobilfunktarife im Vergleich

Massentauglich: Bereits für weniger als 20 Euro pro Monat sind Allinclusive-Bundles fürs Smartphone zu haben. Wir stellen die besten vor.
Aldi Talk,EU-Roaming
EU-Roamingpreise

Aldi Talk hat die Roamingpreise für die EU gesenkt. Telefonieren, Surfen und Simsen kosten kostet so viel wie in Deutschland. Die EU-Pakete wurden…
Congstar-Logo
Prepaid-Tarif

Für Prepaid-Kunden gibt es bei Congstar eine neue Tarifstruktur. Interessant ist die kostenlose Messaging-Option mit 1 GB Datenvolumen - aber…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.