Vergleichstest

HP Compaq 732EG

Sein Gewicht von knapp über einem Kilo wird von kaum einem Mitbewerber unterboten. Das gilt auch für seine schlanken Abmessungen, wobei die abgerundeten Kanten ein Übriges zur Taschenfreundlichkeit beitragen.

Und wer angesichts einer solchen Kompaktheit größere Kompromisse bei der Bedienung erwartet, findet sich nur in einem Punkt wirklich bestätigt: Die neben statt vor dem Touchpad liegenden Tasten erfordern zunächst eine gewisse Einarbeitungszeit, wenn man auf die gängigen Notebook-Lösungen eingestellt ist.

Gern gewöhnten sich die Tester hingegen an das über dem Touchpad liegende Knöpfchen zum Sperren desselben. So kann etwa bei ausgiebigem Tippen eine Fehlbedienung verhindert werden. Für längere Texte ist das HP trotz seiner kompakten Maße ohnehin bestens geeignet. So entspricht das Keyboard-Layout fast exakt dem PC-Standard, was nicht nur Blindschreibern das Leben erleichtert.

Kleinere Kompromisse bei der Ausstattung

HP Compaq 732EG

© Fotos: Silke Heyde

Zugeklappt: Das HP Compaq 732EG nutzt die Gehäusegröße nahezu komplett aus

Zudem nutzt es die Gehäusegröße bis auf einen schmalen Rand komplett aus. Einzig in der Mitte könnte die Tastatur noch etwas unnachgiebiger sein. Bei der Ausstattung gönnt sich das Compaq einige kleinere Kompromisse, die je nach Nutzer verschieden stark ins Gewicht fallen. So beträgt die Displayauflösung in der Vertikalen nur 576 Pixel, was zu den schon beim Lenovo angesprochenen Software-Inkompatibilitäten führen kann.

Qualitativ gehört das helle und entspiegelte Display dafür zu den guten Netbook-Anzeigen. Das ist auch nötig, denn zumindest zum Testzeitpunkt war kein Adapter für den Display-Anschluss verfügbar, der als flacher Spezialstecker ausgeführt ist.

Sparsam war HP auch bei USB (2x) und Festplatte, wobei die gebotenen 80 Gigabyte in der Praxis meist ausreichen. Gut gefallen konnten die unter dem silberfarbigen Gitter steckenden Lautsprecher, die vergleichsweise ausgewogen und lebendig klingen.

connect-Urteil: befriedigend

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

HP Envy Spectre 14
Testbericht

78,4%
Musik ja, Spiele nein - das Ultrabook HP Envy Spectre 14 ist etwas für moderne Musikliebhaber. Spielefans sollten sich…
HP Envy 6
Testbericht

Der 15-Zöller kommt mit Tieftöner und hat einen langen Atem im Test. Der Platz hätte aber noch besser genutzt werden können.
Lenovo IdeaPad Yoga 11S
CES 2013

Lenovo zeigt auf der CES das IdeaPad Yoga 11S, eine Tablet-Ultrabook-Kombination mit 11-Zoll-Display, Intel-Prozessor und Windows 8.
Lenovo Ideapad Yoga 13
Testbericht

78,6%
Lenovo hat den Dreh raus: Das Ultrabook Yoga 13 zeigt sich im Test äußerst gelenkig und eröffnet damit neue…
Lenovo Ideapad Yoga 11s
Testbericht

79,2%
2012 noch eine Vision, heute eine feste Größe: Lenovo präsentiert das gelenkige Ideapad Yoga bereits in dritter…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.