Kaufberatung

iPhone 4S kaufen: Die Angebote im Überblick

Ab sofort kann man das iPhone 4S vorbestellen, am 14. Oktober wird es ausgeliefert. connect gibt einen Überblick über die Angebote im Apple Store, bei o2, der Telekom und Vodafone.

iPhone 4S bei O2

© connect

iPhone 4S bei O2

Apple Store: Ohne Vertrag und SIM-Lock-frei

Im Apple Store beginnen die Preise ab 629 Euro für das schwarze oder weiße 16-Gigabyte-Modell. Für die Variante mit 32 Gigabyte verlangt der Hersteller 729 Euro, mit 64 Gigabyte Speicher kostet das iPhone 4S satte 849 Euro. Wenn man jetzt vorbestellt, wird das neue Apple-Handy kostenfrei ab dem 14. Oktober an die angegebene Versandadresse geliefert.

Bei der Bestellung im Apple Store hat man die Möglichkeit, Zubehör mitzukaufen, dazu gehören Schutzhüllen (Bumper), eine Docking-Station oder ein Reise-Adapter-Kit  mit sechs austauschbaren AC-Adaptersteckern, sodass man sein Netzteil in den meisten Steckdosen weltweit einstecken kann.

Den Vorgänger iPhone 4 bietet Apple ebenfalls an, allerdings nur mit 8 Gigabyte Speicher für 519 Euro. Das iPhone 3GS 8GB kostet noch 369 Euro beim Hersteller.

O2: Teurer, aber mit Ratenfinanzierung

Der Netzbetreiber O2 verkauft das Apple-Handy in seinem Online-Shop deutlich teurer. Das iPhone 4S 16 GB kostet 679 Euro, das 32-Gigabyte-Modell kostet 799 Euro und das 64 GB sogar 919 Euro - im Vergleich mit dem Apple Store ein Aufschlag zwischen 50 und 70 Euro.

iPhone 4S bei o2: Teurer, aber mit Ratenfinanzierung

© connect

iPhone 4S bei o2: Teurer, aber mit Ratenfinanzierung

Der Münchner Netzbetreiber bietet aber einen großen Vorteil: die Ratenfinanzierung O2 my Handy. Der Kunde kann wählen, ob er den Preis für das iPhone 4S sofort bezahlt oder lieber in 24 Monatsraten abstottert. Entscheidet er sich für letzteres, beläuft sich die erste Abschlagzahlung für das iPhone 4S (alle Speichervarianten) auf 19 Euro. Danach sind 24 Monatsraten in Höhe von 27,50 Euro (16 GB), 32,50 Euro (32 GB) oder 37,50 Euro (64 GB) fällig.

O2 bietet das iPhone 4S ohne SIM-Lock an, allerdings ist es momentan nicht möglich, ohne einen Tarif vorzubestellen. Der Netzbetreiber empfiehlt hier seine O2-Blue-Tarife. Der günstigste Tarif o2 Blue 100 mit 100 Freiminuten in alle Netze, einer Flatrate ins o2-Netz und 300 Megabyte Internetvolumen kostet 20,25 Euro monatlich. Zusammen mit einem auf Raten gekauften iPhone 4S 16GB zahlt der Kunde monatlich 47,75 Euro. Im O2-Shop findet man außerdem das alte iPhone 4 mit 16 Gigabyte für 559 Euro und 32 Gigabyte für 679 Euro. Das iPhone 3GS bietet wird mit 361 Euro etwas günstiger angeboten als bei Apple.

Vodafone: Hier fängt der Tarifdschungel an

Ohne Vertrag und ohne SIM-Lock verkauft Vodafone das iPhone 4S für die gleichen Preise, die auch Apple in seinem Shop verlangt: zwischen 620 und 849 Euro.

Kompliziert wird es in Verbindung mit einem 24-monatigen Vertrag. Vodafone bietet fünf unterschiedliche Tarife an, der günstigste ist die Superflat Internet Wochenende für 14,95 Euro monatlich, der teuerste die Superflat Internet Allnet für 89,95 Euro. In allen Tarifen zahlt man 10 Euro monatlich für das Telefon dazu, dabei ist es egal, ob es sich um ein 16-, 32- oder 64-Gigabyte-Modell handelt. Die Speichergröße entscheidet aber über die Höhe der Einmalzahlung bei Vertragsabschluss. Die 16-Gigabyte-Variante kostet in Kombination mit der Superflat Internet Wochenende einmalig 249,90 Euro, mit der teuren Superflat Internet Allnet dagegen nur noch 99,90 Euro. Das 64-Gigabyte-Modell kostet in diesem Beispiel 449,90 Euro beziehungsweise 299,90 Euro.

Das alte iPhone 4 hat der Netzbetreiber ebenfalls noch im Angebot, die Preise starten bei 50 Euro für die 8-Gigabyte-Variante.

Telekom: Mit SIM-Lock

Noch unübersichtlicher wird es bei der Telekom. Der Bonner Netzbetreiber bietet das iPhone 4S im Rahmen seiner Complete-Mobil- und Call&Surf-Reihe mit 11 unterschiedlichen Tarifen an. Alle haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Beim iPhone 4S 16 GB liegen die Einmalpreise zwischen 239,95 Euro im Tarif Complete Mobile S (39 Euro monatlich) und 49 Euro im teuersten Tarif Complete Mobile XL (99 Euro monatlich). Der beinhaltet eine Flatrate für SMS und Gespräche in alle deutschen Netze sowie für die mobile Internetnutzung (1 Gigabyte ungedrosselt).

iPhone 4S bei der Telekom: Willkomen im Tarifdschungel

© connect

iPhone 4S bei der Telekom: Willkomen im Tarifdschungel

Wer den günstigsten iPhone-Tarif der Telekom bucht, den Call&Surf Mobil XS, zahlt zwar nur eine monatliche Grundgebühr von knapp 20 Euro, muss aber für das 4S-Modell mit 16 Gigabyte eine Einmalzahlung von 480 Euro leisten.

Die Telekom ist übrigens der einzige deutsche Netzbetreiber, der das iPhone 4S mit SIM-Lock verkauft, sodass die Karten anderer Anbieter nicht mit dem Smartphone funktionieren.

Bildergalerie

iPhone 4S im Apple Store
Galerie
Neues Apple-Handy

Seit heute kann man das iPhone 4S vorbestellen, am 14. Oktober wird es ausgeliefert. connect gibt einen Überblick über die Angebote im Apple Store,…

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Apple iPhone 4
Apple iPhone 4

Die Preise und Tarife zu Apples iPhone 4 bei O2 sind nun bekannt und können sich sehen lassen.
Apple iPhone 4
Überblick

Testberichte zum iPhone 4 und iPhone 3GS und jede Menge Apps: Alles wichtige zu Apples Smartphone im Überblick.
Apple iPhone 5: Mobilfunktarif bei der Telekom
iPhone 5

Apple hat die Preise für das neue iPhone 5 heute veröffentlicht. Jetzt haben die Netzbetreiber ihre Preise publiziert, die sie für das Apple-Phone…
Simyo All-Net-Flat
Simyo-Tarif

Simyo erweitert seine All-Net-Flat in einer zeitlich befristeten Aktion um eine kostenlose SMS-Flat. Ein Samsung Galaxy S4 oder ein iPhone 5 gibt es…
Apple, iPhone 5S
Apple iPhone

Vodafone hat per Twitter angekündigt die iPhones 5S, 5C und 4S ohne Netlock-Sperre zu verkaufen. Auch bei bereits verkauften iPhones soll die…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.