Top-Smartphones im Vergleich

LG G3 versus Samsung Galaxy S5, HTC One M8 und Sony Xperia Z2

Mit dem LG G3 strahlt ein neuer Stern am Smartphone-Himmel. Aber ist es wirklich besser als alle anderen? Wir vergleichen das LG G3 mit dem HTC One M8, dem Samsung Galaxy S5 und dem Sony Xperia Z2.

LG G3, Samsung Galaxy S5, Sony Xperia Z2 und HTC One M8

© Hersteller

LG G3, Samsung Galaxy S5, Sony Xperia Z2 und HTC One M8

Mit dem LG G3 ist das diesjährige Flaggschiff-Quartett für Googles Android-System endlich vollzählig, alle großen Hersteller haben die Katze aus dem Sack gelassen und ihre Top-Smartphones vorgestellt. connect hat sich die großen Vier genauer angeschaut und verglichen. 

Display: Ganz großes Kino

Download: Tabelle

Die Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel lag vor wenigen Jahren noch in unvorstellbarer Ferne - jetzt hat LG sie beim G3 als einer der ersten Hersteller weltweit ein Serienprodukt damit ausgestattet.

Im Vorfeld haben ja viele gezweifelt, ob eine so hohe Auflösung bei einem Smartphone überhaupt sinnvoll und sichtbar ist. Wir konnten das LG G3 bereits ausprobieren und sagen ganz klar: ja, im Vergleich mit dem Premium-Standard Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) wird ein Klassenunterschied deutlich. Hinzu kommt, dass das G3 nicht nur die schärfste, sondern auch die größte Anzeige bietet. Besser geht es momentan nicht.  

Design: Für jeden was dabei

Download: Tabelle

Von elegant bis zweckmäßig ist in der Topklasse alles dabei: HTC One M8 (Test) und Sony Xperia Z2 (Test) gehören mit ihrer edlen Schale aus Aluminium beziehungsweise Glas zu den Designer-Schmuckstücken, die man gerne anschaut und in die Hand nimmt. Sie sind aber auch dementsprechend groß und schwer.

Die koreanischen Modelle S5 und G3 sind dagegen etwas kompakter und leichter - erkauft wird das allerdings mit einem Kunststoffgehäuse, das nicht besonders wertig aussieht. 

LG G3

© Hersteller

LG G3: Die Rückseite besteht Kunststoff in Metalloptik.

Vergleicht man nur die beiden Kunststoff-Boliden miteinander, liegt LG vorne. Zum einen ist der Displayrahmen des G3 so schmal, dass die Front im Prinzip nur aus dem gewaltigen Bildschirm besteht, zum anderen wurde der Kunststoffrücken so veredelt, dass er zumindest mit etwas Abstand wie gebürstetes Aluminium glänzt. 

Kamera: Mit Laser-Autofokus

Download: Tabelle

Für Aussagen zur Fotoqualität ist es natürlich noch zu früh, zumindest beim Newcomer LG G3. Der erste Eindruck bestätigt aber, was ohnehin schon klar war: LG liefert hier grundsolide Arbeit ab. Mit dem Laser-Autofokus, der auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen noch extrem schnell fokussieren soll, versucht man sogar, eigene Akzente zu setzen.

Das LG G3 dürfte sich daher direkt neben dem S5 und dem Z2 einordnen, gefolgt vom One M8, das mit seiner Knipse etwas abfällt. 

Chipsatz und Schnittstellen

Download: Tabelle

Alle drei Smartphones setzen auf den gleichen Motor, den Snapdragon 801 von Qualcomm, der im Halbleiterbereich momentan state of the art ist. Der einzige greifbare Unterschied betrifft den Arbeitsspeicher: Sony und LG bauen 3 GB RAM ein - LG allerdings nur bei dem Modell mit 32 GB Speicher.  

Bildergalerie

LG G3 Galerie
Galerie
Bilder

Das G3 ist das neue Smartphone-Flaggschiff aus dem Hause LG. Unsere Galerie zeigt den 5,5-Zoll-Boliden in all seiner Pracht.

Bei der Connectivity hat Samsung dagegen die Nase vorn, als einziges der hier vorgestellten Flaggschiffe kommt das Samsung Galaxy S5 mit einer USB-3.0-Schnittstelle - ob man die braucht, ist eine andere Frage. 

Akku: Die Achillesferse des G3?

Download: Tabelle

Wie der Labortest zeigt, gehört eine starke Ausdauerleistung in der Oberklasse mittlerweile zum guten Ton: Im typischen connect-Nutzungsmix halten Z2, S5 und One M8 locker etwa 9 Stunden durch - das ist ein überragender Wert. Bei G3 haben wir noch nicht gemessen, aber klar ist jetzt schon, dass LG es schwer haben wird, da mitzuhalten, weil das Display eine deutlich höhere Auflösung hat und damit auch mehr Strom verbraucht. 

Für viele Nutzer ein wichtiges Kriterium: Beim LG G3 und beim Samsung Galaxy S5 (Test) sind die Akkus wechselbar.

Fazit: Das Siegertreppchen in Sichtweite

In der Oberklasse bewegen sich alle Smartphones in etwa auf dem gleichen Niveau, Unterschiede betreffen vor allem das Design (des Telefons und der Benutzeroberfläche) und damit ist der persönliche Geschmack für den Kauf ausschlaggebend. Doch mit dem G3 prescht LG nach vorne, das scharfe Display ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Wenn sich das Smartphone im Labortest keine Patzer erlaubt (vor allem die Akkulaufzeit wird spannend), dann ist ein Platz auf dem Podest sicher. 

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Verschiedene Smartphones unter 100 Euro
Kauftipps

Unsere Kauftipps für kleine Budgets arbeiten mit Android oder Windows Phone und bieten erweiterbare Speicher.
LG G2, Google Nexus 5
Vergleichstest

Das G2 ist das aktuelle Topmodell von LG. Jetzt haben die Koreaner für Google den Preisbrecher Nexus 5 ins Rennen geschickt. Wie nah kommen sich die…
LG G4s
Marktstart im August

Das LG G4s ist eine abgespeckte Variante des G4. Es besitzt ein 5,2-Zoll-Display, einen Snpadragon 615 Prozessor und eine 8-Megapixel-Hauptkamera.
LG Bello II
149-Euro-Phone

Das LG Bello II ist Einsteiger-Phone mit Quad-Core-CPU, 5-Zoll-Display und 5-MP-Kamera und Android 5.0. Einzig sein Akku bietet mehr als…
LG Wine Smart
Androidphone zum Klappen

Das LG Wine Smart ist ein Android-Smartphone zum Zusammenklappen. LG bringt die Neuheit im Retrolook nach Europa. Unklar ist, ob auch nach…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.