Smartphone-Vergleichtest

Moto G5 und Moto G5 Plus im Vergleich

Kann die 2013 von Motorola gestartete G-Serie in ihrer 5. Generation überzeugen? Wir haben die aktuellen Lenovo-Smartphones G5 und G5 Plus verglichen.

Lenovo Moto G5 und Moto G5 Plus

© Lenovo

Lenovo Moto G5 und Moto G5 Plus

Die 2013 gestartete G-Serie ist die erfolgreichste Produktlinie des Motorola-Konzerns, der mittlerweile zu Lenovo gehört. Einige Jahre lang war sie ein Synonym für viel Smartphone für wenig Geld. Doch die Konkurrenz hat aufgeholt.

Dennoch hatte es die Ankündigung der fünften Generation der G-Serie​ in sich „Premium für alle“ lautet das Versprechen, das Lenovo zum Verkaufsstart gibt. Die neuen G-Modelle sind in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich: als Moto G5 (5 Zoll) für 200 Euro und als Moto G5 Plus (5,2 Zoll) für 290 Euro. Den Premium-Anspruch halten wir nach dem Erstkontakt für zu hoch gegriffen, denn Lenovo bietet nichts, was über den in dieser Preisklasse üblichen Standard hinausgeht. 

Im Gegenteil, mit dem breiten Rand um das Display und den ebenen, bündig in den Rahmen eingelassenen Glasplatten schinden beide Smartphones weniger Eindruck als Huaweis P8 Lite 2017 (240 Euro) oder Samsungs Galaxy A3 2017 (270 Euro), deren gerundete 2,5-D-Glasfront zumindest einen Hauch von Eleganz versprüht. Beide Hersteller zeigen, dass für moderates Geld optisch und haptisch mehr geht als das, was Lenovo mit den beiden G5-Modellen in die Waagschale wirft. Immerhin ist die Rückseite angenehm gerundet, sodass die günstigen Smartphones sehr gut in der Hand liegen. 

Screenshots

© Weka/Archiv

Die prominent auf dem Startbildschirm platzierte Moto-App ist im Prinzip die einzige, die der Hersteller zusätzlich draufpackt. Hier kann man die clevere Gstensteuerung konfigurieren und bestimmen, welche Infos auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen.

Mehr lesen

Lenovo Moto G4 Plus
Mittelklasse Smartphone

80,6%
Bei der Plus-Variante des Moto G4 packt Lenovo einige Extras dazu und schnürt ein außerordentlich attraktives Paket.

Dass das G5 Plus fast vollständig aus Aluminium besteht und beim G5 immerhin die Rückenplatte, merkt man allerdings nicht, die Anmutung geht vielmehr in Richtung Kunststoff. Während das G5 Plus auf einen geschlossenen Unibody setzt, kann man beim G5 die Rückseite abziehen und den Akku wechseln.

Bei diesem Modell hat es der Hersteller außerdem geschafft, die Kameraeinheit nahezu glatt in die Rückseite zu integrieren, während sie beim G5 Plus mit etwa anderthalb Millimetern deutlich heraussteht. Die Verarbeitung ist bei beiden ohne Fehl und Tadel, hier liefert Lenovo bewährte Qualität. Eine IP-Zertifizierung fehlt zwar, eine Wasser abweisende Nano-Beschichtung macht die Geräte aber unempfindlich gegen Spritzer oder leichten Regen.​

Weiter geht es auf der nächsten Seite mit den Unterschieden des Moto G5 und Moto G5 Plus in Sachen Speicher, CPU und Display​​.​

Mehr lesen

Lenovo Moto G4
Mittelklasse Smartphones

80,8%
Starkes Display für 250 Euro: Das Lenovo Moto G4 überzeugt im Test mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Was hat das…

Mehr zum Thema

Lenovo Moto Z Play und Moto Z
Smartphone mit Modul-Funktion

81,6%
Beide Modelle der Moto-Serie beeindrucken mit ihrem Modulkonzept und tollen Labor-Ergebnissen. Dabei heißt teurer nicht…
Lenovo Moto G5 und Moto G5 Plus
Lenovo Moto G5 (Plus) kaufen

Zum Amazon Prime Day gibt es heute das Moto G5 zum Preis von 159 Euro und das Moto G5 Plus zum Preis von 219 Euro im Angebot. Mehr erfahren Sie hier.
Motorola Moto Z2 Play
Smartphone und Moto Mods

Das Moto Z2 Play kommt ab August in den Handel. Käufer dürfen sich zusätzlich über ein Moto Mod im Lieferumfang freuen. Alle Infos zu Release und…
Moto Z2 Force
Motorola-Smartphone und Moto Mods

Motorola kündigt das Moto Z2 Force an. Mit dabei ist auch ein neuer Moto Mod namens 360 Camera. Mehr Informationen zu den Features finden Sie hier.
Moto G5s lunar grey mit Moto G5s Plus blush gold
Motorola-Smartphones

Motorola hat das Moto G5s und Moto G5s Plus als Special Edition vorgestellt. Auffällig sind die Metallgehäuse und eine Dual-Kamera beim Plus-Modell.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
DSL- und Festnetztest
connect Festnetztest 2017
Die Telekom schneidet bei Sprache sehr gut ab, in den unteren Bandbreitenklassen der Daten gibt es Verbesserungspotenzial. Lesen Sie hier das…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.