Tarife, Netz & Service

Netzbetreiber-Check: Normalnutzer

Normalnutzer: Wer sein Smartphone nicht im Dauereinsatz hat und auch ohne schnellstes Datennetz auskommt, fährt bei O2 am günstigsten.

Deutschland zeigt sich wirtschaftlich stabil wie selten zuvor: Die Arbeitslosenzahl ist auf dem niedrigsten Stand seit 25 Jahren, die Verbraucherpreise sinken und die steigende Konsumlaune der Bundesbürger treibt die Wirtschaft an.

O2 bis zu zehn Euro günstiger

Die Kauflaune der Verbraucher spiegelt sich auch im Mobilfunk wider: Laut dem Branchenverband Bitkom sollen dieses Jahr über 28 Millionen Smartphones verkauft werden - damit übersteigt der Handyabsatz das Vorjahr um über sieben Prozent. Doch nicht bei jedem sitzt das Geld so locker, und wer sparen muss, schaut auch beim Mobilfunkvertrag eher auf den Preis.

Bei dem Thema zeigen die Netzbetreiber eine gewisse Konstanz: Preissensible Smartphone-Nutzer, die ihre mobilen Begleiter nicht ständig im Einsatz haben, sind mit dem O2-Tarif Blue All-in M am günstigsten dran. Erfreulich für die Klientel: Auch nach der Fusion mit E-Plus bleibt der Münchner Netzbetreiber seiner Linie als offensiver Angreifer treu und liegt bei den Monatspreisen seiner Vertragsangebote bis zu zehn Euro unter der D-Netz-Konkurrenz.

Doppelt so viele Daten

Damit nicht genug: Die Telefónica-Tochter lässt sich nicht lumpen und hat in ihrer O2-Blue-Familie während einer länger gültigen Aktion das Inklusivvolumen verdoppelt: So sind in dem Normalnutzer-Bundle "O2 Blue All-in-M" für maximal knapp 30 Euro pro Monat neben einer Sprach- und SMS-Flat auch noch 2 Gigabyte Highspeed-Volumen enthalten, was für eine moderate Internetnutzung mehr als genug ist. Dagegen muss man sich bei den rheinländischen Mitbewerbern Telekom und Vodafone mit jeweils 1 Gigabyte pro Monat begnügen.

Dafür braust man bei beiden via LTE selbst in den günstigeren Preisklassen deutlich schneller: So sind Magenta-Mobil-S-Kunden bei der Telekom mit bis zu 150 Mbit/s, Smart-L-Nutzer bei Vodafone gar mit bis zu 225 Mbit/s unterwegs. Bei O2 Blue All-in M ist dagegen schon bei knapp über 21 Mbit/s Schluss, was freilich auch kein Schneckentempo ist. Mehr ins Gewicht fällt die Netzperformance: Die Münchner werben zwar vollmundig mit "Zwei Netze sind besser als eins" und legen seit Jahresanfang die UMTS-Netze von E-Plus und O2 zusammen, doch bei der Geschwindigkeit muss der O2-Kunde Abstriche machen.

Auslandsflat ohne Aufpreis

Schade auch, dass die Münchner an der Datenautomatik festhalten: Nach Verbrauch seines Volumens bekommt der Kunde, sofern er das Prozedere nicht in Eigeninitiative bei der Hotline abbestellt, automatisch bis zu drei Mal 250 MB aufgebucht - wenn's dumm läuft, darf er bis zu neun Euro extra pro Monat blechen. Gut dagegen: Die Auslandsflat für Telefonate im EU-Ausland sowie 1 GB Daten sind seit Mai in allen Blue-All-in-Bundles ohne Aufpreis enthalten.

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Inanspruchnahme Kundenservice Internet-Anbieter
Connect Studie

Wer wachsen will, braucht glückliche Kundschaft, das gilt für die TK-Branche insbesondere. connect hat eine große Studie zur Zufriedenheit der…
connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015
Kundenzufriedenheit Mobilfunk

Image, Kundenservice, wahrgenommene Qualität des Netzes: Mehr als 1200 Mobilfunkkunden haben ihre Anbieter bewertet.
Tarif-Komplettpakete
Mobilfunk, Festnetz & TV

Die Telekom und Vodafone schnüren Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen in einem Tarif-Paket zusammen. Die Konvergenz-Bundles im Vergleich.
SWR Marktcheck: Handyverträge im Test
Handyshops im Test

Die TV-Sendung Marktcheck hat Netzbetreiber auf ihre Beratung getestet. Die connect-Expertin war dabei.
Smartphone am Strand
Auslandstarife

EU sei Dank: Die Auslandsgebühren für Telefonate, SMS und Datennutzung fallen weiter. Die Telekom und Vodafone haben ihre Roaming-Gebühren bereits…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.