Vergleichstest

Nokia Lumia 930 und Lumia 925 im Vergleich

Hat das Lumia 930 soviel mehr zu bieten als sein Vorgänger Lumia 925, dass sich ein Wechsel lohnt? Oder ist das Lumia 925 vielleicht nah genug dran am 930, um als günstige Alternative zu taugen? Wir haben die beiden Windows-Phones miteinander verglichen.

Nokia Lumia 930 vs. Lumia 925

© connect

Nokia Lumia 930 vs. Lumia 925

Nokias Smartphone-Business gehört zwar mittlerweile Microsoft, doch jetzt kam nochmal ein echtes Top-Gerät unter dem alten Markennamen auf den Markt: Das Nokia Lumia 930 tritt die Nachfolge des Lumia 925 an und hängt das im Test auch deutlich ab: Kommt der Vorgänger auf die Note befriedigend und 369 Punkte, sind es beim Lumia 930 die Note gut und 391 Punkte. Doch wo genau ist es besser? Und in welchen Bereichen hat womöglich das 925 die Nase vorn? Wir vergleichen die beiden Business-Lumias im Detail.

Größeres Display, schwereres Smartphone

Der erste Unterschied ist offensichtlich: Das Display ist um 0,5 Zoll auf 5 Zoll beim Lumia 930 angewachsen. Die Auflösung hat Nokia ebenfalls verbessert: bietet das Lumia 925 (im Test) noch 1280 x 768 Pixel Auflösung, kann das Lumia 930 mit 1920 x 1080 Pixeln glänzen.

Bildergalerie

Nokia Lumia 925 - Data Sense
Galerie
Galerie

Nokia setzt beim Lumia 925 auf ein veredeltes Gehäuse und weniger Gewicht. Die Mittelklasse-Technik des Windows Phone 8-Modells entspricht dem…

Aufgrund des größeren Displays fällt das neue Aushängeschild der Finnen insgesamt deutlich schwerer (167 statt 140 Gramm) und größer (137 x 71 x 10 statt 129 x 70 x 9 Millimeter). Bei der Software herrscht praktisch Gleichstand: Das Lumia 930 wird mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert, für den Vorgänger gibt's ein entsprechendes Update. Doch das Lumia 930 profitiert mit seinem großen Display etwas mehr von den Möglichkeiten der neuen Windows-Phone-Version, bei der sich der Startbildschirm noch detaillierter den eigenen Wünschen anpassen lässt.

Starke Kameras

Eines gleich vorneweg: Die Kameras in beiden Geräten sind erste Sahne. Das Lumia 925 besitzt eine 8-Megapixel-Kamera von Carl-Zeiss mit integriertem Bildstabilisator. Dennoch ist die Kamera nicht mehr ganz State of the Art. Wie es noch besser geht, zeigt das 930 mit einer Pure-View-Kamera mit 20 Megapixel Auflösung und einer Dual-LED als Blitzersatz. Zeiss-Optik und Bildstabilisator dürfen natürlich auch hier nicht fehlen. Als Bonus gibt es bei beiden Modellen eine pfiffige Smart-Cam-Funktion beispielsweise zur Aufnahme von Bewegungsabläufen.

Mehr Speicher, stärkerer Prozessor

Leistungsmäßig hat sich ebenfalls einiges getan. Im Lumia 930 kommt ein Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm mit vier Kernen und einer Taktrate von 2,2 GHz zum Einsatz. Der Vorgänger hat einen Snapdragon-Prozessor mit zwei Kernen und 1,2 GHz Taktung. Ähnliches Bild beim Speicher: Das Lumia 925 hat 16 GB Speicher, eine 32-GBVariante gibt's nur exklusiv bei Vodafone. Bei der 16 GB-Variante stehen dem Nutzer etwa 12,5 GB zur freien Verfügung. Der Speicher lässt sich allerdings nicht per SD-Karte erweitern. Das Lumia 930 bietet 32 GB, knapp 6 GB davon werden für das Betriebssystem beansprucht. Auch hier fehlt ein Steckplatz für SD-Karten.

Bildergalerie

Nokia Lumia 930 family
Galerie
Nokia-Neuheit

Das Lumia 930 hat Nokia auf der Build 2014 vorgestellt. Wir zeigen, wie es aussieht, und welche Features das Phone mit Windows Phone 8.1 mitbringt.

Ausdauer und Messwerte:

Auch hier hat das Lumia 930 wieder die Nase vorn. Die Ausdauer von knapp 4:40 Stunden im typischen Mischbetrieb und sechseinhalb Stunden Gesprächszeit fallen beim Lumia 925 eher durchwachsen aus. Die Akustik kann dagegen überzeugen. Der Nachfolger bietet sechs Stunden Ausdauer im Alltagsbetrieb und auch eine längere Ausdauer beim Telefonieren (7 Stunden). Die Akustik ist ebenfalls noch leicht verbessert worden. Bei den Funkeigenschaften schwächelt das Lumia 925 im UMTS-Netz, das Lumia 930 (im Test) kommt dafür im LTE- und im GSM-Netz auf schlechtere Werte.

Fazit: Die zukunftssichere Variante

Bei Display, Kamera, Leistung und auch Ausdauer überflügelt das Lumia 930 seinen Vorgänger und wäre auch unsere Empfehlung. Dafür muss man ohne Vertrag allerdings auch rund 200 Euro mehr hinblättern und mit einem größeren Smartphone leben. Wer also mit der etwas schlappen Ausdauer und dem knappen Speicher (oder eben einem Vodafone-Gerät) leben kann und es zudem etwas kompakter mag, findet im Lumia 925 eine günstige Alternative. Und wer gerade beim Speicher und der Ausdauer mit seinem Lumia 925 hadert, der sollte sich das Lumia 930 mal genauer ansehen. Und als Kompromiss in der Mitte, sowohl was den Preis, als auch die Leistung angeht, gäb's auch noch das Lumia 1020 (Test).

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

MWC 2013
MWC 2013

Auf dem MWC 2013 haben Nokia, Sony, HTC, Samsung, LG und Co. jede Menge Handys und Tablets vorgestellt. Wir zeigen alle MWC-Neuheiten im Überblick.
Nokia Lumia 720
Nokia Lumia 1020, 925, 720 und 510

Ob Lumia 1020, 925, 720 oder 510: Nokia-Smartphones sind seit August um bis zu 29% im Preis gefallen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie sparen können.
Microsoft Lumia 535
Release & Preis für Windows Phone

Am 16. Dezember kommt das Microsoft Lumia 535 in den Handel. Das Windows-Einsteigermodell hat ein 5-Zoll-Display, zwei 5-Megapixel-Kameras und Windows…
Windows Phone 10
Windows Phones

Für Windows Phone gibt es jetzt eine Technical Preview von Windows 10. Microsoft hat jetzt für Entwickler und interessierte Nutzer die Beta des…
Nokia Lumia 1020
Windows Phone

Wir zeigen, wie Sie Ihr Lumia-Smartphone zurücksetzen. Das kann die Lösung sein, wenn es nicht mehr starten will oder selbständig neu startet.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.