Vergleich

Samsung Galaxy S6 vs. HTC One M9

Das Galaxy S6 und das One M9 kommen fast zeitgleich auf den Markt. Der Vergleich zeigt, welches der beiden neuen Flaggschiffe von Samsung und HTC in Sachen Technik die Nase vorn hat.

Galaxy S6 vs. HTC One M9

© Samsung, HTC

Samsung Galaxy S6 vs. HTC One M9

Das HTC One M9 ist seit Kurzem im Handel, das Samsung Galaxy S6 folgt in wenigen Tagen. Doch welches der Flaggschiffe ist das bessere Smartphone? Der Vergleich von Samsung Galaxy S6 und HTC One M9 zeigt, wo die Unterschiede liegen, wo einer der Kandidaten die Nase vorn hat.

Display

Bei der Display-Größe sind sich die Kontrahenten weitgehend einig. Das HTC One M9 (Test) bietet 5 Zoll, beim Galaxy S6 (Test) sind es geringfügig größere 5,1 Zoll. Ganz anders sieht das bei der Auflösung aus. Während HTC auf ein LCD-Display mit 1920 x 1080 Pixel setzt, hat das Samsung-Phone ein OLED-Display mit Quad-HD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel). Entsprechend zeigte das Display des S6 eine brillante und makellose Darstellung. Aber auch auf dem One M9 ist die Darstellung exzellent. Die höhere Auflösung des S6 mag sich im Datenblatt gut lesen, einen großen Unterschied für das Auge macht es in diesen Größenordnungen aber nicht aus.

Gehäuse

Während die Vorgänger des S6 noch in Polycarbonat gekleidet waren, verabschiedet sich Samsung beim Galaxy S6 von dem Gehäusematerial und nimmt stattdessen Gorilla Glas, das von einem dünnen Metallrahmen eingefasst wird. Bei der Edge-Variante ist zudem das Display an beiden Seiten leicht gebogen, was dem Smartphone einen besonderen Formfaktor verleiht.

HTC verpasst dem One M9 ein Metallgehäuse mit einem zweigeteilten Rahmen und achtet dabei auch besonders auf die Haptik. Durch fühlbare Kanten und Reibungspunkte soll das Smartphone an Wertigkeit gewinnen. Es wiegt 157 Gramm und liegt damit auch etwas schwerer in der Hand als das S6, das nur 138 Gramm auf die Waage bringt. Mit 9,6 mm ist das One M9 auch deutlich dicker als das Samsung mit seinen 6,8 mm.

Bildergalerie

Samsung Galaxy S6 Edge
Galerie
Samsung-Phone auf dem MWC 2015

Wir zeigen das Samsung Galaxy S6 Edge mit gerundeten Displayrändern, sein Design und vergleichen es mit dem Galaxy S6.

Ausstattung und Akku

Dem edleren Gehäuse des S6 hat Samsung einige Ausstattungs-Details geopfert, die bisher zum Standard bei Samsung-Geräten gehörten. So ist der Akku nun fest verbaut und auch auf einen MicroSD-Slot hat der Hersteller verzichtet. Bei HTC dagegen ist der interne 32-GB-Speicher per MicroSD-Karte erweiterbar.

Beiden Smartphones gemeinsam sind ihre 3 GB Arbeitsspeicher und ein Octa-Core-Prozessor mit 64-Bit-Architektur. Bei Samsung kommt dabei ein Exynos-Prozessor zum Einsatz, HTC verbaut den Snapdragon 810 von Qualcomm.

Samsung verspricht mit seinem Prozessor beim Galaxy S6 mehr Leistung und geringeren Stromverbrauch. Damit soll sich auch der gegenüber dem Vorgänger S5 kleinere Akku nicht negativ bemerkbar machen. Der Akku des Galaxy S6 hat eine Kapazität von 2550 mAh, der des One M9 liefert 2840 mAh - ähnlich wie das Galaxy S5 (Test). Wie sich Prozessorleistung und Akkukapazität tatsächlich auswirken, wird erst der Labortest zeigen.

Insgesamt bietet das Galaxy S6 die umfangreichere Ausstattung: Hinter der Home-Taste steckt ein Fingerabdrucksensor, hinter der Kamera-LED auf der Rückseite ein Pulsmesser - um nur zwei Beispiele zu nennen. Gerade bei den kleinen Hightech-Features hat Samsung die Nase vorn.

Kamera

Nutzte HTC im One M8 noch eine 4-Megapixel-Kamera, die statt auf viele Pixel auf eine hohe Lichtempfindlichkeit setzte, kommt im HTC One M9 eine 20-Megapixel-Kamera zum Einsatz. Dafür verbaut HTC einen größeren Sensor (2/3 Zoll). Der Ultrapixel-Ansatz des Vorgängers bleibt nur mehr in der 4-Megapixel-Frontkamera erhalten.

Unboxing Samsung Galaxy S6 edge

Quelle: Telekom erleben
9:29 min

Samsung setzt für eine hohe Bildqualität beim Galaxy S6 auf eine große Blendenöffnung (F1.9). Die Hauptkamera löst mit 16 Megapixeln auf, auf der Vorderseite ist eine 5-Megapixel-Kamera verbaut. Für versierte Smartphone-Fotografen bietet Samsung auch einen Profi-Modus, in dem sich alle Kamerafunktionen manuell einstellen lassen.

Welches Smartphone nun tatsächlich die besseren Bilder liefert, lässt sich ebenfalls erst nach dem ausführlichen Test beider Geräte sagen, den Sie demnächst bei uns nachlesen können.

Bildergalerie

HTC One M9
Galerie
MWC 2015

Wir stellen das HTC One M9 vor, zeigen das Gehäuse und Design des HTC-Flaggschiffs, das am 1. März vorgestellt wurde.

Modellvarianten

Samsung bietet für das Galaxy S6 eine ganze Reihe an Varianten an. Am auffälligsten ist natürlich der Unterschied zwischen dem normalen S6 und dem S6 Edge mit gebogenem Display. Doch auch unter der Haube gibt es Unterschiede: Da das S6 ohne SD-Kartenslot und damit ohne erweiterbaren Speicher auskommt, muss sich der Nutzer schon vor dem Kauf entscheiden, wie viel Speicher er denn haben will. Das Galaxy S6 kommt in drei Varianten, mit 32, 64 und 128 GB internem Speicher.

Um die Speicher-Problematik muss sich der HTC-Käufer dagegen nicht sorgen. Das One M9 kommt nur in einer Version mit 32 GB internem Speicher, der aber erweiterbar ist. Hier geht es bei der Modellauswahl nur um Äußerlichkeiten: Das HTC One M9 gibt es in Silber mit einem goldenen Rahmen, in Metallic-Grau und in Gold.

Preise

Entsprechend der verschiedenen Modellvarianten gibt es beim Galaxy S6 auch differenzierte Preisstrukturen. Das günstigste S6-Modell mit 32 GB kostet ohne Vertrag 699 Euro, für die größeren Varianten mit 64 und 128 GB verlangt Samsung je 100 Euro mehr, also 799 bzw. 899 Euro. Das Galaxy S6 Edge startet bei 849 Euro, und wird ebenfalls in 100-Euro-Schritten teurer, also 949 Euro für 64 GB und 1.049 Euro für 128 GB. Mit Mobilfunkvertrag gibt es das Galaxy S6 bei Base und bei Vodafone bereits ab 1 Euro, bei der Telekom ab 9,95 Euro.

Bei HTC ist die Preisstruktur deutlich einfacher: Das One M9 ist ab sofort für 749 Euro zu haben. Damit ist es deutlich teurer als der Vorgänger One M8, der mit einem UVP von 679 Euro gestartet war. Wem der aktuelle Preis zu hoch ist, der sollte bis zum Kauf noch ein paar Wochen warten. Der Preisvergleich der beiden Vorgänger HTC One M8 und M7 zeigt, dass der Preis gerade in den ersten Monaten deutlich fallen kann. Beide Modelle waren zwei Monate nach Marktstart rund 100 Euro günstiger zu haben. Ähnliches gilt auch für das Galaxy S6: Dessen Vorgänger Galaxy S5 und S4 waren bereits einen Monat nach Marktstart rund 100 Euro günstiger.

Fazit

Technisch liegen beide Geräte nahe beieinander. Die Prozessoren dürften ähnlich leistungsstark sein und auch wenn Samsung das feiner aufgelöste Display bietet, macht dies in der Praxis letztlich keinen großen Unterschied. Bei der Ausstattung liegt das S6 insgesamt dennoch vorn und bietet mit Pulsmesser und Fingerabdruck-Scanner ein paar Hightech-Features, bei denen das One M9 passen muss.

Bei der Entscheidung für das eine oder andere Gerät stehen wohl andere Dinge im Vordergrund. Da geht es etwa um das Design - das etwas kantigere Aussehen des HTC One M9 gegen das dünne Gehäuse des Galaxy S6 oder gar das S6 Edge mit seinem gebogenen Display.

Oder die Frage, ob man einen erweiterbaren Speicher braucht. Spätestens hier stellt sich auch die Frage des Preises. Denn auch wenn das HTC One M9 zum Marktstart 50 Euro teuer ist als die günstigste Version des Galaxy S6, so steigt das S6 doch rapide im Preis an, sobald man etwas mehr Speicherkapazität haben will.

Wenn man mit dem Kauf allerdings noch ein paar Wochen warten kann, werden sich die Preise auch etwas anders darstellen. Und nach den ausführlichen Labortests können wir auch mehr über Leistung und Ausdauer der beiden Kontrahenten aussagen.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Xperia V, Cynus T2, Grand S, Ascend D2
Smartphones der Woche

Acht Testberichte von Sony bis ZTE, Software-Updates und jede Menge Tipps. Alle Neuigkeiten rund ums Thema Smartphones im Wochenrückblick.
Android Browser-Tipps
Tipps & Tricks

Anonym Surfen, Cookies löschen, Cache leeren oder Werbung ausblenden: Wir zeigen die wichtigsten Browser-Tipps und -Tricks für Android-Handys.
HTC One, Xperia Z, Z10
Smartphones der Woche

Die Woche nach dem MWC und vor der Prästentation des Galaxy S4 hatte einiges zu bieten. Alle Neuigkeiten rund ums Thema Smartphones im…
Android-UIs
Android-Oberflächen

Stock-Android, Samsung Touchwiz, HTC Sense, Sony UI, LG Optimus UI und Huawei Emotion UI: Wir zeigen, wie sich die Android-Benutzeroberflächen der…
Samsung Galaxy S6
Neue Top-Smartphones

Samsung arbeitet am neuen Galaxy S6, LG feilt am neuen Flaggschiff G4. Aber wann werden sie vorgestellt? Ein koreanische Quelle nennt den 2. März…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.