Microsoft Windows 8

Tablets mit Windows RT im Vergleich

Konkurrenz für iPad und Android-Tablets? Wir stellen fünf Tablets mit Microsofts Windows RT von Asus, Dell, Microsoft, Lenovo und Samsung vor.

Samsung Ativ Tab, Microsoft Surface

© Samsung, Microsoft

Samsung Ativ Tab, Microsoft Surface

Vom Asus VivoTab RT über das Microsoft Surface RT bis zum Samsung Ativ Tab: Wir stellen Ihnen ein paar der interessantesten Tablets mit Windows RT vor.

Asus VivoTab RT

Asus VivoTab RT

  • Preis: 599 Euro
  • Maße: 263 x 171 x 8,3 mm; 535 Gramm
  • Displaygröße: 10,1 Zoll
  • Speicher: 64 Gigabyte
  • Steckplatz: Micro-SD

Netbook oder Tablet? Das Asus VivoTab RT kann beides sein. Die Taiwaner von Asus haben mit ihrer Transformer-Serie bereits reichlich Erfahrung in der Konstruktion spezieller Tastaturdocks gesammelt. Die ausgereifte Technik kommt auch dem Asus VivoTab RT zugute: Das Tastaturdock besitzt einen eigenen Akku, über den das Vivo Tab RT seine Laufzeit laut Herstellerangaben von neun auf 16 Stunden immerhin fast verdoppeln kann.

Auch optisch ist die Konstruktion gelungen: Dank des verdeckten Scharniers geht die Kombi als edles Netbook in Metalloptik durch, einschließlich Windows-kompatibler Tastatur mit Touchpad und einem zusätzlichen USB-Port.

Windows Phone 8 im Überblick

Das Asus VivoTab RT funktioniert aber auch ohne Dock, also als reines Tablet. Technik dominiert auch hier: Auf der Rückseite des Tablets sitzt eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Unterstützung durch ein LED-Blitzlicht. Im Inneren ist mit dem Nvidia Tegra 3 der derzeit einzige Quad-Core-Prozessor für Windows-RT-Tablets für die Leistung verantwortlich, und auch der hier untergebrachte NFC-Chip ist längst noch nicht in allen Tablets selbstverständlich.

Asus Vivotab RT

© Asus

Asus Vivotab RT

Auf der Frontseite löst eine zweite Kamera mit satten zwei Megapixeln für eine Chat-Kamera außergewöhnlich hoch auf. Glänzende Aussichten verspricht auch das kratzfeste Super-IPS-Display, das jederzeit ein stabiles Bild zeigt. Als reines WLAN-Tablet kostet das Asus VivoTab RT 599 Euro. Ein Modell mit HSPA+-Modem bietet Asus für 699 Euro an und veranschlagt beim Paketkauf in beiden Fällen für die Tastatur 130 Euro.

Dell XPS 10

Dell XPS 10

  • Preis: 479 Euro
  • Maße: 275 x 177 x 9,2 mm; 635 Gramm
  • Displaygröße: 10,1 Zoll
  • Speicher: 32 Gigabyte, opt. 64 Gigabyte
  • Steckplatz: Micro-SD

Wer in einem RT-Tablet nur ein abgespecktes Windows-Gerät für vorwiegend private Zwecke sieht, wird von Dell eines Besseren belehrt: Der Promoter privater Hardware in unternehmerischen Netzwerken - Stichwort BYOD (sprich: Bring your own device) - holt mit TPM und VPN-Client alles aus dem smarten Tablet heraus und hat sogar an die Fernlöschung der Tabletdaten bei dessen Diebstahl oder Verlust gedacht - in vielen Firmen ein wichtiges Kriterium zur Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien.

Mit vorinstallierten Drucker- und Monitortreibern soll zudem die Anschaffung spezieller, RT-zertifizierter Hardware überflüssig werden. Ob die Treiber nur für hauseigene Produkte taugen, ist nicht bekannt. Klar, dass bei dieser Ausrichtung auch ein Tastaturdock im Angebot ist. So viel zur Arbeit. Getreu dem Dell-Slogan "Arbeiten oder spielen - warum entscheiden?" bewirbt sich das XPS 10 auch als Multimedia-Tablet.

Dell verspricht satten Sound fürs Entertainment und liefert zusätzlich zum HD-Display für eigene Aufnahmen auch zwei Kameras mit, von denen bereits die Frontkamera mit zwei Megapixeln auflöst, die Hauptkamera mit sieben. Die Videoauflösung gibt Dell erstaunlicherweise nur für die Frontkamera an und bietet HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde. Präziser ist Dell beim Preis: Solo ist das Tablet mit 32 GB Speicher für 479 Euro zu haben, für 100 Euro mehr mit 64 GB. Im Bundle schlägt die Tastatur jeweils mit 170 Euro zu Buche.

Windows RT Dell XPS10

© Dell

Dell XPS10

Microsoft Surface RT

Microsoft Surface RT

  • Preis: 479 Euro
  • Maße: 274 x 177 x 9 mm; 681 Gramm
  • Displaygröße: 10,6 Zoll
  • Speicher: 32 Gigabyte, opt. 64 Gigabyte
  • Steckplatz: Micro-SD

Microsofts eigenes Tablet namens Surface RT hinterließ im Praxistest einen guten Eindurck. Die zum Tablet erhältlichen bunten Cover sind ein peppiger Kontrast zur kühlen Eleganz der Hardware. Der Clou: In dem flachen Cover ist eine Tastatur integriert, wahlweise als Soft-Tastatur oder als Type-Cover mit festem Druckpunkt.

Zusammen mit dem Ständer, der an der Rückseite des Tablets ausgeklappt werden kann, hat man alles dabei, um das Tablet produktiv einzusetzen. Das Tablet mit USB-Anschluss, Micro-SD-Karteneinschub und 32 GB Flash-Speicher gibt's ab 479 Euro; das 64-GB-Modell kostet zusammen mit dem schwarzem Touch-Cover 679 Euro. Die bunten Deckel sind nur separat erhältlich - Kostenpunkt 119 Euro. Unsere Empfehlung gilt dem 10 Euro teureren Type-Cover, bei dem ein spürbarer Tastenhub das Tippgefühl deutlich verbessert.

Microsoft Surface

© Microsoft

Microsoft Surface RT

Lenovo Ideapad Yoga 11

Lenovo Ideapad Yoga 11

  • Preis: 799 Euro
  • Maße: 298 x 204 x 16 mm; 1270 Gramm
  • Displaygröße: 11,6 Zoll
  • Speicher: 32 Gigabyte, opt. 64 Gigabyte
  • Steckplatz: 2in1-Kartenleser

Mit einem Höchstmaß an Flexibilität ist das Yoga 11 jeder Vorführung gewachsen. Dank des patentieren Dual-Scharniers lässt sich das Display überstrecken und einmal um sich selbst herumklappen. Für die nahezu beliebigen Winkel hat Lenovo vier Modi definiert: Note- beziehungsweise Netbook, Tablet, Zelt und Stand.

Für touchbasierte Spiele und zum Browsen im Internet oder auf Social-Media-Seiten wie Facebook wird das Display für den Tablet-Modus einmal ganz umgeschlagen. Der Zeltmodus, bei dem das Yoga auf seinen beiden Kanten steht, eignet sich für Präsentationen oder Videokonferenzen über die Webcam, die mit einem Megapixel auflöst.

Im Stand, der auf dem Foto abgebildeten Position, liegt es auf der Tastatur auf. Die ist aus diesem Grund ausschließlich im Netbook-Modus aktiv und kann im Übrigen auch nicht abgenommen werden. Das wirkt sich natürlich auf das Gewicht aus: Mit mehr als einem Kilogramm wiegt das Lenovo Ideapad Yoga 11 deutlich mehr als normale Tablets.

Marktübersicht Alle Handys mit Windows Phone 8 im Vergleich

Dafür hat das Dehnungswunder mit zwei USB-Ports, einem 2in1-Kartenleser und einem vollformatigen HDMI-Ausgang aber auch ein paar Schnittstellen mehr zu bieten. Die Ausdauer gibt Lenovo mit 13 Stunden an. In dieser Zeit sollte der Nvidia Tegra 3, der derzeit einzige Quad-Core-Prozessor für Windows RT, für ein recht flottes Arbeitstempo sorgen.

Lenovo IdeaPad Yoga 11S

© Lenovo

Lenovo Ideapad Yoga 11

Samsung Ativ Tab RT

Samsung Ativ Tab RT

  • Preis: 749 Euro
  • Maße: 266 x 168 x 9 mm; 570 Gramm
  • Displaygröße: 10,1 Zoll
  • Speicher: 32 Gigabyte
  • Steckplatz: Micro-SD

Schon beim ersten Anfassen erkennt man das Samsung-Tablet! Die glatte Rückseite aus hochwertigem Kunststoff liegt geschmeidig in der Hand, die Stereolautsprecher sitzen wie bei der Android-Verwandtschaft oben rechts und links zwischen dem Display und der abgerundeten Kante. Unter dieser hat Samsung einen USB-Port von normaler Größe versteckt. So lassen sich schnell mal Dateien per USB-Stick austauschen.

Wer so ein paar Videos einspielt, kann sie über den integrierten Micro-HDMI-Port auf einem HD-Fernseher genießen. Eigene Videos nimmt das Ativ Tab auch auf, und zwar mit 1280 x 720 Pixeln. Momentaufnahmen fixiert die Frontkamera mit 1,2 Megapixeln, mit etwas mehr Zeit erleichtert ein Timer die mitunter schwierige Handhabung bei Selbstporträts.

Der 5-Megapixel-Bildsensor der Hauptkamera wird in lichtschwacher Umgebung von einem Fotolicht unterstützt. Den letzten Schliff verleiht im Zweifel die mitgelieferte Bildbearbeitungssoftware, bevor das Werk mit den neuen Windows-Funktionen zum Teilen publiziert oder per NFC auf ein anderes Gerät übertragen wird.

Samsung Ativ Tab

© Samsung

Samsung Ativ Tab

Das WLAN-Modell kostet 749 Euro und soll ab Januar zu haben sein. Auch Samsung zeigt auf seiner Homepage eine Tastatur; Preis und Verfügbarkeit waren bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt.

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Asus Vivo Tab Smart LTE
Testbericht

53,2%
Mit iPad-Look und Windows-8-Feeling ist Asus beim Vivo Tab Smart etwas Außergewöhnliches gelungen.
Lenovo Ideatab Lynx
Testbericht

50,0%
Kleines Gewicht, großes Display: In Kombination mit der optionalen Tastatur kommt beim Test des Ideatab Lynx echtes…
Media Markt, Asus Vivo Tab Smart
Tablet-Schnäppchen

Media Markt verkauft bis zum 16. April das Windows-8-Tablet Asus Vivo Tab Smart zum Aktionspreis von 479 Euro. Wie attraktiv ist das Aktionsangebot?
Tablet,Dell,Venue Pro8
Testbericht

67,0%
Mit dem Dell Venue 8 Pro gibt es nun auch ein kompaktes Windows-Tablet, das dennoch einen Desktop bietet und sich im…
Dell Venue 11 Pro
Testbericht

62,6%
Das Dell Venue 11 Pro erweist sich im Test als echter Kracher: In dem gerade mal 13 Millimeter flachen 11-Zöller steckt…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.