IPTV-Angebote

Telekom Entertain vs. Vodafone TV im Vergleichstest

Wir haben die IPTV-Angebote Telekom Entertain und Vodafone TV getestet und verraten, welcher Streaming-Dienst besser abschneidet.

Video aus dem Internet

© Telekom

Video aus dem Internet

Durch Angebote wie Telekom Entertain oder Vodafone TV soll das Internet die klassischen TV-Empfangswege wie Kabel oder Satellit angreifen. Doch wie kommen die Netze mit der hohen Belastung durch Video-Datenströme im Alltag klar?Und wie gut funktionieren die beiden Dienste?

Dieser Frage ist connect gemeinsam mit seinem Partner für Festnetzmessungen zafaco nachgegangen und hat von Mitte Dezember bis Mitte Januar im Rahmen von fast 350 000 Einzelmessungen der TV- und Videoqualität der deutschen Festnetze auf den Zahn gefühlt. Wie die zwei IPTV-Angebote von Telekom und Vodafone abgeschnitten haben, erfahren Sie hier.

Nachdem Telefonica sein Angebot Alice eingestellt hat, gibt es in Deutschland nur noch zwei IPTV-Vollsortimenter.

Telekom Entertain

Das IPTV-Angebot der Telekom konnte in diesem Test rundum überzeugen. Das Grundangebot von Entertain umfasst rund 100 FreeTV-Sender, davon 16 in HD. Hinzu kommen gegen Aufpreis 34 HD-Sender und rund 80 Pay-TV-Kanäle plus die Angebote von Sky. Die ermittelte Videoqualität konnte fast uneingeschränkt überzeugen.

Telekom hebt DSL-Drosselung auf

Weitere Punkte bei den Umschaltzeiten bringt die von der Telekom bei VDSL eingesetzte Fast-Zapping-Technik, die den jeweils neu ausgewählten Sender-Stream über eine schnellere Direktverbindung zwischen Streaming-Server und Set-Top-Box bereitstellt. Insgesamt erhält das IPTV-Angebot der Telekom verdient den ersten Platz und die Note "Sehr gut".

Vodafone TV

Das Internet-Fernseh-Angebot aus Düsseldorf erreicht einen guten zweiten Platz. Über 80 Free-TV-Sender, davon 29 in HD, außerdem über 60 Pay-TV-Kanäle inklusive Sky - das Angebot von Vodafone kann sich sehen lassen. Die IPTV-Qualitätsparameter liegen auf Augenhöhe mit der Telekom, nur auf stark durch parallelen Sprach- und Datenverkehr belasteten DSL-Leitungen leidet die Videoqualität in manchen Fällen etwas mehr.

Kaum Probleme gab es bei VDSL. Zum Teil lange Aufbauzeiten und einzelne Qualitätsausreißer bei Telefonaten dürften ihre Ursache in Software-Eigenarten von Vodafones Easyboxen haben - Vodafone ist dabei, diesen Bugs auf den Grund zu gehen.

Download: Tabelle

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Internetstick LTE Laptop
Mobiles Internet

Unterwegs surfen: Mit einem Internet-Stick am USB-Anschluss bringen Sie Ihr Notebook überall bequem online. Wir zeigen die beliebtesten Sticks und…
Web-TV
Vergleichstest

Wie gut transportieren die DSL- und Kabelnetze Videostreams in High Definition (HD) und Standard Definition (SD)? Wir vergleichen für Sie die 14…
Internet Breitband-Download
DSL- und Kabelanschlüsse im Vergleich

Schnelles Internet - das will Politik und Volk gleichermaßen. Damit Sie wissen, bei wem Sie in puncto Breitband am meisten profitieren, hat connect…
Security-Automatisierung
HTTPS-Verschlüsselung

Sicherheitsexperten haben eine Schwachstelle in verschiedenen Browsern auf PC und Mobilgeräten entdeckt. Die Sicherheitslücke ermöglicht das…
Google Project Fi
Mobilfunkangebot

Project Fi ist das neue Mobilfunkangebot von Google in den USA. Der Handyvertrag geht beim mobilen Internet neue Wege - mit Einschränkungen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.