Vergleichstest Blu-ray-Player Panasonic DMP BD 50, Samsung BDP 1500

Bieten die neuen Blu-ray-Spieler HD-Video und HD-Surroundton jetzt ohne die bisherigen Kompromisse?

Vergleichstest Blu-ray-Player Panasonic DMP BD 50, Samsung BDP 1500

© Archiv

Vergleichstest Blu-ray-Player Panasonic DMP BD 50, Samsung BDP 1500

Kandidaten:

Panasonic DMP BD 50 (600 Euro)

Samsung BDP 400 ( 1500 Euro)

Bislang lieferten Tests von Blu-ray-Spielern reichlich Grund für Spekulationen. Etwa: Wann bekommen sie Decoder für die unkomprimierten High-Definition-Tonformate von Dolby und DTS? Oder: Reichen die Player die auf den Blu-rays abgespeicherten Musikdaten wirklich 1:1 zum Receiver weiter? Und schließlich: Wann können sie sich interaktive Zusatzinformationen (BD Live) aus dem Internet holen?

Die brandneuen Player Panasonic DMP BD 50 (600 Euro) und Samsung BDP 1500 (400 Euro) versprechen Bild und Ton in Vollendung; der teurere Panasonic lädt sich als erster Wohnzimmer-Blu-rayler interaktive Inhalte zu den Discs via DSL aus dem Netz.

Zum Zeitpunkt des Tests gab es in Deutschland noch keine Discs mit den Zugangsdaten. Die erste Scheibe mit BD Live, "CSI Miami Session 5.1", soll ab Mitte Juli in den Verkaufsregalen stehen. Die englische Version der Blu-ray "War" (bestellt beim Internet-Buchhändler Amazon) gab einen Vorgeschmack darauf, wie sich die Filmindustrie Interaktivität vorstellt: Unter dem Stichwort "Yakuza Fighter" öffnet sich ein Online-Game mit einem Ranking, das die Ergebnisse aller Spieler anzeigt. Das fordert zum Wettkampf heraus, aber die Fernbedienung des Players disqualifizierte sich als Spielepartner gründlich.

Zukünftige Optionen von BD Live: aktuelle Trailer oder vergessenes Bonusmaterial zum jeweiligen Film aus dem Netz fischen. Oder mit gleichgesinnten Usern weltweit über den Filminhalt chatten. Der wahre Grund für BD Live liegt in Werbung: Der Cineast hinterlässt bei seinen Ausflügen Spuren, anhand derer er gezielt mit Offerten wie Downloads von Filmen ähnlichen Inhalts versorgt werden kann.

Deshalb lohnt sich das Warten auf BD Live also kaum. Umso mehr darf über die Tonformat-Vielfalt der getesteten Player gejubelt werden. Beide geben unkomprimierten Surroundton von Dolby True HD und DTS HD Master Audio über ihre HDMI-Ausgänge als Stream aus - so, wie er als Filmton auf den Discs abgespeichert wurde. Das verspricht - über entsprechende HD-Decoder im Receiver - High End pur über bis zu acht (!) mit 96 Kilohertz und 24 Bit gemasterte Kanäle. Mit dem verlustfreien Mehrkanal beerbt die Blu-ray die DVD-Audio - und soll mit Blu-ray-Audio, einer nur mit edelster Musik und Standbildern versehenen Disc, alsbald auch die SACD ausstechen.

Der Nachteil des Streamings: Es fördert nur ein Tonformat, den originären Filmton, zu den HDMI-Ausgängen. "Niederwertiges" Audio (Bonusmaterial, Kommentare, MP3-codierte Tastenklick-Bestätigungstöne der Menüsteuerung) muss draußen bleiben. Es sei denn, die Spieler decodieren den Stream selber und überlagern anschließend die Daten von den  Extra- Tonspuren den Mehrkanal-PCM-Werten vom Filmton.

Dazu lassen sich beide Spieler im Set-up von Stream- auf PCM-Ausgabe umstellen. Bei Dolby True HD klappt die Umwandlung theoretisch verlustfrei, weil sowohl der Samsung als auch der Panasonic die Decoder dafür an Bord haben. Beim Konkurrenzformat DTS HD Master Audio kann nur der Panasonic die prallen Filmton-Datenvorräte konvertieren.

Mehr lesen

Bildergalerie -

Newsletter -

Mehr zum Thema

Vergleichstest Blu-ray-Player Pioneer BDP 120, Philips BDP 7500, Denon DBP 1610, Sony PS 3 Slim 120 GB

Die Playstation 3 war lange ein Schnäppchen als Blu-ray-Player. Kann die Konsole aktuellen HiFi-Modellen der gleichen Preisklasse noch Paroli bieten?
Blu-ray-Player Panasonic DMP BDT 300, Samsung BD C 6900
Vergleichstest

Zwei brandneue 3D-Player aus der Serie und ein AV-Receiver mit HDMI 1.4a: stereoplay lädt ein zum Test-Ausflug, der den Horizont erweitert.
Blu-ray-Player Arcam FMJ BDP 100, Marantz UD 5005
Vergleichstest

Zwei topaktuelle Blu-ray-Player, zwei Kulturen: Marantz UD 5005, der digitale Universalist, und Arcam FMJ BDP 100, der anspruchsvolle Audiophile.
Blu-ray-Player von Onkyo und Yamaha im Vergleich
Vergleichstest

Diese zwei Player a 500 Euro könnten unterschiedlicher kaum sein. Für wen taugt der highendige Onkyo BD SP 809? Wer ist mit dem Yamaha-Alleskönner…
Arcam BDP 300 vs. Marantz UD 7007
Vergleichstest Blu-ray-Player

Unsere Tester haben zwei Blu-ray-Player mit High-End-Anspruch geprüft. Arcam BDP 300 oder Marantz UD 7007 - wer triumphiert?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.