Android-7-Tipps

Benachrichtigungen managen in Android 7 - "Wichtig"-Modus

Ein neues Android bringt regelmäßig auch neue Einstellungen und Funktionen für Benachrichtigungen mit sich. Wir zeigen die aktuellen Möglichkeiten von Android 7.0 Nougat und wie Sie nun jede App perfekt unter Kontrolle bringen.

"Wichtig"-Modus

Standardmäßig zählt Android 7.0 Nougat Erinnerungen und Termine sowie Anrufe von Kontakten zu den wichtigen Benachrichtigungen. Außerdem gehört auch der Wecker dazu. Er ist Google so wichtig, dass er sich auch nicht abschalten lässt. Die anderen Elemente können Sie konfigurieren. 

Ob Ihr Handy Sie im „Wichtig“-Modus über Nachrichten informiert, steuern Sie unter „Nachrichten“. Ab Werk ist hier „Keine“ eingestellt, aber Sie können dies auch auf „Von beliebiger Person“, „Nur von Kontakten“ (aus Ihrem Adressbuch) oder „Nur von markierten Kontakten“ stellen. Die selben Optionen bietet Android auch für Telefonanrufe. Zusätzlich kann das Betriebssystem Anrufer durchwinken, wenn sie durch einen zweiten Anruf in kurzer Zeit Dringlichkeit signalisieren.