Smartwatch-Vergleich

Apple Watch vs. Android Wear - Design: Android Wear

Sie zeigen Benachrichtigungen an, zeichnen Fitness-Daten auf und lassen sich per Sprache steuern. Auf den ersten Blick könnten sich die Apple Watch und Android-Wear-Smartwatches kaum ähnlicher sein. Doch in der Praxis gibt es deutliche Unterschiede. Wir vergleichen Apple Watch und Android Wear.

Design: Android Wear

Wie Android ist auch Android Wear ein Betriebssystem, das Google Geräteherstellern wie Huawei, LG, Motorola und Samsung zur Verfügung stellt. Anders als Android darf Android Wear aber nicht umgestaltet werden.

Dafür gibt es für Android Wear jede Menge Zifferblätter zum Download und die Hersteller toben sich beim Gehäusedesign so richtig aus. Folgerichtig ist die Designvielfalt bei Android Wear viel größer als bei der Apple Watch, was Kunden mehr Spielraum beim Auffinden der zum persönlichen Stil passenden Uhr gibt. Die meisten Hersteller setzen auf 22 mm breite Standardarmbänder, so dass Sie nahezu jedes im Handel erhältliche Uhrarmband anschließen können.

Qualitativ und konstruktiv können die Gehäuse mancher Android-Wear-Modelle nicht überzeugen. Speziell Ladekontakte, die durch Schweiß korrodieren, sind ein typisches Problem, das die aufwändiger konstruierte Apple Watch nicht kennt.