Smartwatch-Vergleich

Apple Watch vs. Android Wear - Digitaler Assistent: Apple Watch

Sie zeigen Benachrichtigungen an, zeichnen Fitness-Daten auf und lassen sich per Sprache steuern. Auf den ersten Blick könnten sich die Apple Watch und Android-Wear-Smartwatches kaum ähnlicher sein. Doch in der Praxis gibt es deutliche Unterschiede. Wir vergleichen Apple Watch und Android Wear.

Digitaler Assistent: Apple Watch

Was Android Wear sein Google Now, das sind die Checks für die Apple Watch. Die kleinen Infotafeln enthalten essenzielles (Akkustand, Nicht-stören-Knopf etc.) und können auch auf Apps zugreifen. So zeigt der Check "Remote" an, welches Lied läuft, steuert die Lautstärke und die Wiedergabe. Für die Auswahl eines anderen Songs öffnet er die Remote-App auf der Uhr. Der Wetter-Check zeigt das Wetter am aktuellen Standort - antippen öffnet die Wetter-App auf der Uhr. Auch zahlreiche App-Entwickler liefern bereits Checks mit aus.

So richtig nützlich sind Checks erst, wenn man etwas Zeit investiert, um Inhalt und Anordnung an persönliche Bedürfnisse anzupassen. Da ist Google Now noch komfortabler. Mit dem bevorstehenden großen Siri-Update, das Apple mit iOS 9 und watchOS 2 im Herbst 2015 ausliefert, könnte sich das aber massiv verändern.