Trends

BMW-Forschung - Vernetzte Zukunft

Auto fahren in zehn Jahren: Die neuesten Forschungen von BMW Connected Drive zeigen, welche Möglichkeiten die Vernetzung des Fahrzeugs mit dem Internet bietet.

Die Zielführung zu einer Adresse ist heutzutage kein Problem mehr. Doch wo genau ist eigentlich die Zufahrt zum Parkhaus? Und wie kommt man von dort am schnellsten zum gewünschten Ort innerhalb des Geländes?

Mit dem Forschungsprojekt "microNavigation" möchten die Spezialisten von BMW diese Lücke künftig schließen. In dem BMW 3er, den die Forscher als Prototyp nutzen, werden komplexe Zielgebiete - zum Beispiel ein Parkhaus - mit einer detaillierteren Kartendarstellung gezeigt. Nach Verlassen des Fahrzeugs leitet den Benutzer ein Smartphone die letzten Meter zum gewünschten Ort. Hierzu wird eine microMap eingesetzt, auf der er sein Ziel auswählen kann.

Dieses Ziel wird automatisch mit den Kartendaten an sein Fahrzeug übertragen und ergänzt dort die vorhandene Navigation. Die Forscher entwickelten zudem eine spurgenaue Positionierung des Fahrzeugs. Der Fahrer wird dann direkt zu seinem Ziel geführt - beispielsweise zu einem freien Parkplatz in der Nähe des Aufzugs.