Vergleichstest Subwoofer

Der beste Bass - vier Woofer im Test - Klipsch SW 311, 1900 Euro

Tiefgang und Pegelfestigkeit um jeden Preis sind bei Woofern nicht mehr das Thema. Im Test: Vier Alleskönner die auch Raumeinmessung beherrschen.

Klipsch SW 311, 1900 Euro

Mit drei Schallquellen gibt sich der Klipsch SW 311 sehr großzügig. Der vordere Treiber ist aktiv mit Magnet und Schwingspule, die beiden seitlichen sind passiv ohne eigenen Antrieb. Die maximal mögliche Lautstärke liegt bei 105 Dezibel, der Tiefgang reicht linear bis 29 Hertz. Die Einmessung wird am Gerät gestartet.