Galerie: Audiophile CDs des Monats - Juli: Anne Bisson - Tales From The Treetops

Juli: Anne Bisson - Tales From The Treetops

"Blue Mind", das Debüt von Anne Bisson, entstand bereits 2008. In der audiophilen Szene wurde diese Analogaufnahme aber erst beachtet, als der US-Tontechniker Kevin Gray ein Master für eine feine 180-Gramm-LP (FA LP 025) fertigte. Zudem wurde auf Anregung des deutschen Tonträger-Importeurs Sieveking eine Europa-CD mit drei Bonustracks (CAM2-4109) veröffentlicht.

Album Nummer 2 zeigt die frankokanadische Sängerin und Pianistin nun mit gereifter Stimme in intensiven Arrangements zwischen Jazz, Pop und Chanson - und in erneut famosem Klang. Die Musiker arbeiteten gemeinsam (und zwar ohne Kopfhörer) in einem hörbar großzügig dimensionierten Aufnahmeraum. Im Zentrum: Bissons Bösendorfer-Flügel, der vor allem im Bassbereich feiner durchgezeichnet klingt als ein eher scharfkantig wirkender Steinway. Das Schlagzeug, vor allem die Becken, kommen prächtig zur Geltung, der Kontrabass rundet das Bild nach unten hin perfekt ab.

  • Camillo / Sieveking Sound / Fenn Music Service (CD, LP)
  • Klingt wie: Blue Mind; Diana Krall
  • Musik: 3,5 von 5 Punkten
  • Klang: 4,5 von 5 Punkten
  • bei Amazon ansehen