20 Jahre connect

Galerie: Die gescheiterten Handy-Hersteller - Siemens S75

Wir haben viele kommen, aber auch viele gehen sehen: Hier die Handy-Hersteller, die es nicht geschafft haben.

Siemens S75

Siemens

Zur Jahrtausendwende agierte Siemens auf Augenhöhe mit Nokia, war bei Farbdisplays oder auch bei Steckplätzen für Speicherkarten ganz vorne mit dabei. Und zeigte sich dann doch bald schon als zu wenig wendig für den rasanten Handymarkt. 2005 übernahm Benq aus Taiwan die Handysparte von Siemens. Im Bild das SXG75 mit GPS-Emfpänger und S60-Benutzeroberfläche.