Galerie: Highlights der High End 2013

German Physiks

Die Maintaler Nobelboxen-Manufaktur German Physiks bestückt ihre Lautsprecher mit sogenannten DDD-Schallwandlern - mit zunehmender Frequenz wechseln sie von einer kolbenförmigen in eine Biegebewegung. Krönung dieses forschungsintensiven Prinzips ist die Emperor MKII, die auf der High End Europapremiere feiert. Wesentliches Merkmal: Die DDD-Wandler lassen sich per Fernbedienung und elektrisch ausfahrbarem Träger in ihre jeweilige Best- Position bewegen. Ausgeliefert werden die Boxen mit externer 3-Wege-Passivweiche oder einer Aktivweiche inklusive DSP und Raumeinmessung. Kostenpunkt je nach Ausführung (zum Beispiel in Leder, Stahl, Carbon, Sandstein oder Lack) zwischen 183.000 und 211.000 Euro.
www.german-physiks.com

High End 2013
Atrium 4, 2. OG, Raum
F 210