iOS-Tipps

iCloud: Einstellungen auf iPhone und iPad optimieren - Fotos

Apples iCloud macht einen riesigen Teil der umfangreichen iPhone-Einstellungen aus. Wir zeigen Ihnen, welche Optionen nützlich sind und wie Sie sie für Ihre Zwecke anpassen.

Fotos

Großen Einfluss auf den Speicherplatz Ihres iPhones haben die Einstellungen für Fotos innerhalb von iCloud. Aktivieren Sie die „iCloud-Fotos“, dann lädt Ihr iPhone automatisch alle Aufnahmen zu Apple hoch, sobald es sich mit einem WLAN verbindet. So stehen alle Fotos auf allen mit Ihrem iCloud-Konto verbundenen Geräten bereit. Behalten Sie besonders die Option "iPhone-Speicher optimieren" beziehungsweise "Laden und Originale behalten" im Blick.

"iPhone-Speicher optimieren" verbraucht deutlich weniger Speicherplatz auf Ihrem iPhone. Dabei speichert iOS Ihre Fotos nur in niedriger Auflösung auf dem Gerät. Erst wenn Sie ein Bild auswählen wird es in hoher Qualität aus der iCloud heruntergeladen. Die bessere Kopie bleibt dann einige Tage auf dem Gerät. Schauen Sie sie längere Zeit nicht an, löscht iOS sie wieder.

Mit der Option "Laden und Originale behalten" bleiben hingegen immer alle Fotos auf dem Gerät und sind dort auch ohne Internet-Verbindung in bester Qualität anzusehen.