iOS-Tipps

iCloud: Einstellungen auf iPhone und iPad optimieren - iCloud

Apples iCloud macht einen riesigen Teil der umfangreichen iPhone-Einstellungen aus. Wir zeigen Ihnen, welche Optionen nützlich sind und wie Sie sie für Ihre Zwecke anpassen.

iCloud

Wenn das iPhone anzeigt, dass der iCloud-Speicherplatz zur Neige geht, dann sind Sie in der Kategorie „iCloud“ richtig aufgehoben. Hier finden Sie alle Apps, die Daten in der iCloud speichern und können einzelne davon gezielt aus der iCloud verbannen. Ganz oben finden Sie eine Zusammenfassung darüber, welche Art von Daten wie viel Speicherplatz belegt. Tippen Sie auf „Speicher verwalten“, um zu einer feiner aufgelösten Darstellung zu gelangen.

Häufig reicht es schon, wenn Sie einfach alte Backups aus der iCloud löschen. Auch das Löschen überflüssig gewordener Videos kann sich lohnen. Letzteres erledigen Sie in der Fotos-App.

Unter „Speicherplan ändern“ buchen Sie bei Bedarf mehr Speicherplatz in der iCloud. 200 Gigabyte kosten 2,99 Euro, 2 Terabyte 9,99 Euro.