Apple-ID auf iPhone und iPad nutzen

So geht's: iMessage, FaceTime und Apple-ID - iMessage Einstellungen

Textnachrichten per iMessage und Videokonferenzen mit FaceTime - beides koppelt Apple an die Apple-ID. Wir zeigen Ihnen, was es damit auf sich hat und führen Sie durch die korrekte Konfiguration.

iMessage Einstellungen

Weiter unten in den Einstellungen finden Sie die Rubrik "Senden & Empfangen". Hier können Sie die E-Mail-Adressen konfigurieren, unter denen Sie per iMessage auffindbar sind. Auch ob Ihre Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse als Absender neuer Nachrichten verwendet wird, können Sie hier einstellen.

Tipp: Hinterlegen Sie Ihre Apple-ID auf allen Ihren Apple-Geräten. Dann können Sie iMessages auf allen Geräten parallel nutzen. Allerdings bedeutet das auch, dass es mehrfach "Ping" macht, wenn eine Nachricht erst auf dem iPhone, dann auf dem iPad und schließlich noch auf dem Mac eintrifft.