iOS-Tipp

iOS 11 optimal einstellen - Datenoptionen

Mit iOS 11 ziehen einige neue Funktionen auf iPhone und iPad ein. Wir zeigen, mit welchen Einstellungen Sie das neue Betriebssystem optimal nutzen.

Datenoptionen

„Warte, ich maile Dir das kurz“ - mit diesem Satz beginnt so manche Enttäuschung. Die tritt nämlich dann ein wenn man feststellen muss, dass die Internet-Verbindung des iPhones während des Gesprächs tot ist, die E-Mail das Gerät mithin also nicht verlassen will. Tatsächlich ist nicht das iPhone schuld, sondern LTE. Hier gibt es Internet beim Telefonieren nur dann, wenn Sie die Gespräche über die LTE-Internetverbindung leiten. Dazu aktivieren Sie unter „Datenoptionen“ die Funktion „LTE aktivieren: Sprache & Daten“. Ob das geht hängt auch vom Mobilfunktarif ab. Ein Anruf beim Anbieter schafft Klarheit.

Ebenfalls vom Anbieter abhängig ist die Funktion „WLAN-Anrufe“. Wenn sie zur Verfügung steht lohnt es sich, sie auszuprobieren. Das iPhone leitet dann auch Mobilfunkgespräche über das aktuelle WLAN. Speziell dort, wo der Mobilfunkempfang eher wackelig ist, kann das die Gesprächsqualität sprunghaft verbessern.