iPadOS-Einstellungen

iPad einrichten - so geht's! - iPad einrichten: Internetverbindung mit Geräten teilen

Mit Apples iCloud verbinden, Fingerabdruck-Sensor richtig konfigurieren oder nervige Benachrichtigungen loswerden - wie Sie Ihr neues iPad richtig einrichten, zeigen wir Ihnen in der Bildergalerie.

iPad einrichten: Internetverbindung mit Geräten teilen

Das iPad kann seine Internetverbindung auch mit benachbarten Geräten teilen (englisch "tethering"), zum Beispiel mit Ihrem PC. Aktivieren Sie dazu die Option "Persönlicher Hotspot" unter "Mobile Daten". Das Teilen per WLAN belastet den iPad-Akku vergleichsweise stark, funktioniert dafür aber mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig.

Das andere Extrem ist die USB-Verbindung, die nur mit einem Gerät funktioniert, über die das iPad aber sogar noch geladen werden kann. Bluetooth rangiert dazwischen. Es funktioniert nur mit einem Gerät, verbraucht aber weniger Strom als WLAN. Deswegen bleibt die Verbindung auch auf Dauer erhalten, während WLAN bei Inaktivität abgeschaltet wird.

Bluetooth ist vergleichsweise langsam und wird vor allem dann zum Flaschenhals, wenn Sie per LTE online gehen. Dessen hohe Geschwindigkeit können Sie beim Bluetooth-Tethering nur zu einem Bruchteil ausnutzen.