Daten sparen

Datenverbrauch auf dem Smartphone kontrollieren - Werbeblocker

Smartphones machen Laune und man legt sie nur zum Schlafengehen aus der Hand. Doch mit der permanenten Nutzung steigt auch der Datenverbrauch. Wer sein Inklusiv-Volumen nicht im Blick hat und häufig drüberliegt, zahlt wegen der voreingestellten Datenautomatik drauf oder surft bis Monatsende im Schneckentempo weiter. Mit den folgenden Tipps haben Sie Ihr Budget im Griff.

Werbeblocker

Mobile Werbung wächst rasant: 80 Prozent der Werbeeinahmen werden etwa bei Facebook, mit über 1,5 Milliarden Nutzern weltweit das größte Online-Portal, durch Smartphone-Anzeigen erzielt. Das ist gut für Facebook, doch schlecht für Ihr Datenbudget: Mit der Android- und iOS-App „Adblock Browser“ der Kölner Software-Schmiede Eyeo lässt sich nervige Reklame komplett oder auf Wunsch auch teilweise vom Smartphone bannen. Der kostenfreien Werbeblocker sorgt somit für weniger Datentraffic und schont zugleich den Akku.