Daten sparen

Datenverbrauch auf dem Smartphone kontrollieren - App-Kontrolle

Smartphones machen Laune und man legt sie nur zum Schlafengehen aus der Hand. Doch mit der permanenten Nutzung steigt auch der Datenverbrauch. Wer sein Inklusiv-Volumen nicht im Blick hat und häufig drüberliegt, zahlt wegen der voreingestellten Datenautomatik drauf oder surft bis Monatsende im Schneckentempo weiter. Mit den folgenden Tipps haben Sie Ihr Budget im Griff.

App-Kontrolle

Davor graust es jeden Smartphone-Nutzer: Das Monatsende ist lange noch nicht in Sicht, doch dafür schickt schon der Netzbetreiber eine SMS, dass das Inklusiv-Volumen nahezu verbraucht ist. Zur Optimierung hilft ein Blick hinter die Kulissen: Bei iOS bekommt man unter „Einstellungen/Mobiles Netz“, bei Android unter „Datenverbrauch“ oder „Datennutzung“ den Überblick, was einzelne Apps saugen – und kann bei Bedarf einen Riegel vorschieben.