Bildergalerie

Test: AV-Receiver ab 800 Euro - Denon AVR 2312

Leistung, Heimnetz-Verbund und USB-Front-In - die jüngsten Multikanaler bieten für knapp unter 1000 Euro schon alles, was der moderne Fan braucht. Denon, Marantz & Harman - wer gibt Anlass zu jubeln?

Denon AVR 2312

Der 100 Euro teurere AVR 2312 hat dem Marantz S-Video-Eingänge voraus, die in erster Linie Denon-Docks zum Bild-Transfer dienen. Leider gibt es keine Stereo-Pre-Outs wie beim Marantz. Der Anschluss externer Endstufen gelingt nur über Boxenausgangs-Widerstandsadapter.