Bildergalerie

Tipps & Tricks fürs iPad

Der Tablet-Markt ist maßgeblich von Apple geprägt - und die Messlatte liegt für die Konkurrenz sehr hoch. Wir zeigen Kniffe, mit denen Sie noch mehr aus Ihrem iPad herausholen.

Zugriffe erleichtern
Im Auslieferungszustand sind in dem sogenannten iPad Dock - der fixen Leiste im unteren Bildschirmbereich - nur vier Direktverknüpfungen platziert; auf dem Dock ist aber Platz für bis zu sechs Apps. Das Auffüllen klappt ganz einfach: Sie können die gewünschten Anwendungen vom Startbildschirm durch langen Druck aus dem Raster lösen und auf das Dock ziehen. Wie die Apps angeordnet werden, entscheiden Sie selbst: Die Symbole lassen sich auch in der Leiste per Finger verschieben.