Schnäppchen-Check

Aldi-Angebot: Sony Xperia Sola für 179 Euro

Seit heute, Montag, 7. Januar 2013, verkauft Aldi-Nord das kompakte Sony Xperia Sola für 179 Euro. Das Android-Smartphone hat einen 1 GHz-Dualcore-Prozessor, ein 3,7 Zoll-Display und eine 5-Megapixel-Kamera. Schnäppchen oder Ladenhüter?

© Arnulf Schäfer, Screenshot

Aldi Nord, Sony Xperia Sola

Das 107 Gramm leichte und angenehm kompakte Xperia Sola verfügt über eine ordentliche Mitteklasse-Ausstattung zu der ein 1 Ghz getakteter Doppelkern-Prozessor sowie ein 8 Gigabyte großer interner, erweiterbarere Speicher gehört. Der Arbeitsspeicher fällt mit 512 MB eher etwas schmächtig aus. Sein 3,7 Zoll großes Display bietet mit seiner Auflösung von 854 x 480 Pixel jedoch eine gute Detailschärfe. Eine ordentliche 5-Megapixel-Kamera ist auch vorhanden.

Im Test: Sony Xperia Sola  

Das Xperia Sola wird mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgeliefert. Ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ist verfügbar. Das Sola ist mit NFC-Funk ausgestattet, zwei NFC Smart-Tags liegen dem Smartphone bei. Zu den kleinen Schwächen des Sola gehört die Ausdauer, wie die Connect-Redaktion bei ihren Tests feststellte. Der etwas schmächtige Akku ist beim Sola zudem fest eingebaut.

Fazit: Kleines, feines Smartphone Das Sony Xperia Sola ist ein kompaktes Mitteklasse-Smartphone mit einer ordentlichen Performance sowie einem kompakten, detailreichen Display. Mit dem Betriebssystem-Update auf Android 4.0 bietet es auch genügend Bedienungskomfort. Seine Schwäche ist seine geringe Ausdauer  - Gelegenheitsnutzer kommen damit dennoch klar. Nachdem Aldi Nord das Xperia Sola im Dezember für 179 Euro anbot, verkauft jetzt Aldi Süd das Sony-Modell zum gleichen Preis. Auch dieses Angebot ist sehr attraktiv. Im Online-Handel ist das Xperia Sola zurzeit nicht günstiger zu bekommen.

Die besten Smartphones für 200 Euro

Tipp: Seit einigen Wochen ist ein Update auf Android 4.0 für das Xperia Sola verfügbar. Zusätzlich zum neuen Betriebssystem bietet das Update auch eine Erweiterung der Sony Floating-Touch Technologie. Jetzt kann das Sony-Smartphone die Fingereingaben erkennen, sogar wenn sein Benutzer Handschuhe trägt.

© Hersteller

Mehr zum Thema

Snapdragon 810

Das Sony Xperia Z3+ nutzt den Snapdragon 810-Prozessor. Doch der hat immer noch ein massives Überhitzungsproblem. Eine Lösung gibt's bislang nicht.
Snadragon 810

Sony verkauft seit heute das Xperia Z3+. Rechtzeitig zum Launch gibt's ein Firmware-Update, dass den Hitze-Bug seines Snapdragon-810-Prozessors…
Codename Lavender

Sony arbeitet an einem Phablet mit einer 13-MP-Selfie-Kam. Kommt das Phab mit dem Codenamen Lavender als Xperia C5 Ultra auf den Markt?
Konzept für Android

Sony arbeitet an einer neue Android-Oberfläche für seine Xperia-Modelle. Ein Feldtest von "Konzept für Android" läuft bereits in Schweden.
Sony Flaggschiff

Sony stellt im Herbst neue Flaggschiffe vor. Erwartet werden das Xperia Z5 und das Z5 Compact. Aber auch zum Sony Xperia S60 und Xperia S70 sind…