Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Gerüchte

Amazon plant angeblich Musikdienst

Einem Medienbericht zufolge könnte die Musikplattform Spotify demnächst Konkurrenz bekommen. Amazon möchte demnach einen eigenen Musikdienst eröffnen.

© amazon.com

Angeblich plant Amazon, noch in diesem Jahr zwei eigene Tablets auf den Markt zu bringen.

Der Onlinehändler Amazon verhandle derzeit mit mehreren Plattenfirmen, berichtet das US-Technikportal "The Verge" und beruft sich dabei auf mehrere Quellen. Die Gespräche seien unverbindlich und noch ganz am Anfang.

Details gibt es kaum: Amazon interessiere sich für einen On-Demand-Service, der dem Marktführer Spotify sehr ähnlich sei, so "The Verge" weiter. Amazon hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.

Sollten die Gerüchte stimmen, befände sich der Versandriese in bester Gesellschaft: Google und Apple arbeiten angeblich ebenfalls an neuen Musikdiensten.

Mehr zum Thema

Google Play Music All Access

Google will mit einem eigenen Streaming-Dienst Spotify & Co. Konkurrenz machen. Google Play Music All Access ist zunächst nur in den USA verfügbar.
MP3s kostenlos

Über die Funktion AutoRip erhalten Amazon-Kunden beim Kauf einer CD oder Schallplatte auch die MP3-Dateien gratis dazu. In den USA läuft der Dienst…
Streaming-Dienst

Musik-Streaminganbieter Spotify testet neue Funktionen für seinen Web-Player. Wird die Suche nach Titel und Playlists einfacher?
Musik- und Radio-Streaming-Dienst

Play Music All-Inclusive, Googles kostenpflichtiger Musikstreaming-Dienst, ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Bis Mitte Januar gibt's einen…
HiRes-Audio-Portale im Check

Millionen Songs und Alben sind als Stream und Download per Internet verfügbar. Ein Füllhorn - mit dem Trend zum immer besseren Klang. Wir geben eine…