App-Update

Amazon Prime Instant Video für Android

Unter den vielen Amazon Apps im Google Play Store befand sich bislang kein Amazon Prime Instant Video für Android. Das App-Update 5.0 ermöglicht nun auch Android-Kunden den Zugriff auf die digitalen Angebote.

© Amazon

Die neue Amazon App erlaubt nun auch Android-Geräten den Zugriff auf Amazon Prime Instant Video.

Amazon Prime Instant Video ist jetzt auch für Android verfügbar. Während Plattformen wie Mac, Kindle oder Playstation den Streaming-Service von Amazon schon länger unterstützen, ließ die Android-Version lange auf sich warten.

Nun erlaubt das App-Update 5.0 auch Android-Nutzern einen direkten Zugriff auf die digitalen Amazon-Angebote. Abgesehen vom Film- und Serien-Streaming bietet die neue Amazon App die Möglichkeit weitere Apps aus Amazons eigenem App-Store zu kaufen. Dadurch wird die App für den Amazon App Store obsolet.

Zudem bringt das Update 5 GB freien Speicherplatz für Amazons Cloud-Drive-Service. Die neue Amazon-App weist allerdings eine lückenhafte Kompatibilität auf: Bei Smartphones scheint sie keine Probleme zu bereiten, funktioniert jedoch nicht bei jedem Tablet. Auf dem Nexus 7 und 10 kann die App nicht genutzt werden, während sie bei dem G Pad 8.3 einwandfrei funktioniert. Darüber hinaus wird Chromecast bislang noch nicht unterstützt.

Noch ist unklar, wie Google auf diesen Schritt reagieren wird, da der Internet-Riese das Angebot anderer App Stores im eigenen Google Play Store bislang nicht sonderlich schätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Streaming

Ein Amazon-Manager hat bestätigt: Der Start einer Android-App für Amazon Prime Instant Video soll kurz bevorstehen.
Android-Trojaner

Lookout warnt vor dem Android-Trojaner NotCompatible.C Dieser tarnt sich als Android-Update und bedroht Smartphones und Tablets.
Update für Lollipop

Google plane bereits für Februar den Release von Android 5.1. Das Update für Lollipop soll neben Bugfixes auch Performance-Verbesserungen bringen.
Google Play als Gefahrenquelle

Vermeintlich nützliche Anwendungen entpuppen sich als Adware. Bitdefender entlarvt Apps, vor denen sich Android-Nutzer in Acht nehmen sollten.
Gratis-Apps

Amazon hat eine neue Gratis-Apps-Aktion gestartet. 34 kostenlose Apps und Spiele im Wert von über 100 Euro stehen im Amazon App-Shop zur Auswahl.