Android 4.0-Update

Android 4.0-Update für Galaxy S2

Das Update des Samsung Galaxy S2 auf das Betriebssystem Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ist jetzt endlich auch in Deutschland angelaufen. Seit 16.04.2012 kommen neben S2-Smartphones mit Telekom-Branding und Vodafone-Branding auch Besitzer von ungebrandeten Samsung Galaxy S2-Modellen an das Update auf Android 4.0. ++UPDATE von 16.04.12, 15:21+++Android 4.0-Update für ungebrandete S2-Modelle gestartet+++

image.jpg

© Samsung

Besitzer eines Samsung Galaxy S2 aufgepasst - Samsung hat jetzt mit dem Verbreiten des Android-Updates auf die Android Version 4.0.3 (Ice Cream Sandwich) für das Galaxy S2 in Deutschland begonnen. Überraschenderweise kommen nicht ungebrandete Galaxy-Modelle zuerst in den Genuss des Updates, sondern S2-Phones mit Telekom-Branding. Die Update-Freigabe für Galaxy S2-Modelle mit Vodafone-Branding soll in den nächsten Tagen beginnen (siehe Update-Meldung unten). Wann genau auch die ohne Netzbetreiber-Branding verkauften S2-Phones sowie die von O2 gebrandeten Modelle an der Reihe sind, ist im Moment nicht bekannt. Wahrscheinlich wird auch dieser Prozess in den nächsten Tagen starten.

Das Update kann zurzeit nur über den PC und die Samsung Software Kies gestartet werden. Beim Update über Kies (zuerst die neuste Version von Kies runterladen!) benötigt das Programm rund 60 Megabyte Speicherplatz auf dem Galaxy S2. Neu aufgespielt wird neben der Android-Version 4.0.3 auch eine aktualisierte Version der Samsung Oberfläche TouchWiz. Auf dieser Samsung FAQ-Seite finden Sie Tipps rund um das Update (in englischer Sprache). Nutzerdaten, Kontaktdaten, Fotos, Videos und Musik bleiben beim Updaten auf dem Galaxy S2 vorhanden - ein vorheriges Sichern dieser Daten über Kies auf dem PC ist dennoch ratsam. Das neue Android-Betriebssystem bringt einige Verbesserungen für das Samsung Smartphone - etwa ein verbessertes Multi-Tasking, eine neue Sprachsteuerungen, verbesserte Kamerafunktionen, einen überarbeiteten Browser und mehr. +++Update 14.04.12 +++ Inzwischen scheint der Update-Prozess auch für die Samsung Galaxy S2-Modelle mit Vodafone-Branding angelaufen zu sein. Noch nicht verfügbar ist jedoch das Update für Galaxy S2-Modelle mit O2-Branding sowie für die ungebrandeten Geräte. Wie die Samsung Pressestelle jetzt mitteilte, bekommen auch diese Modelle auf jeden Fall noch im April das neue Betriebssystem und die neue TouchWiz-Oberfläche. Genaue Starttermine nannte die Pressestelle jedoch nicht. +++Update 16.04.12 15:21 Uhr+++ Inzwischen ist der Update-Prozess auch für die ungebrandeten Samsung Galaxy S2-Modelle angelaufen.  

Samsung Logo

© Screenshot

Android 4.0.3: Jetzt auch für ungebrandete Galaxy S2 Modelle

Mehr zum Thema

Media Markt Aktion, Samsung Galaxy S2
Schnäppchen-Check

Media Markt hat sein Geschenke-Finale eingeläutet. Mit dabei: Samsung Galaxy S2 und das Samsung Star 3. Schnäppchen oder Ladenhüter?
Wochenrückblick
Smartphones der Woche

Das Smartphone LG Optimus L5 im Redaktionstest. Aldi und Media Markt locken mit Weihnachtsangeboten, Apple und Samsung lieferten ein…
Samsung 100 Millionen Galaxy S
Samsung-Verkaufsrekord

Samsung hat weltweit über 100 Millionen Galaxy-S-Smartphones verkauft. Das Galaxy S3 übertraf bereits die 40 Millionen Marke.
Samsung Galaxy S2
Android-Update

Samsung wird dem Galaxy S2 vermutlich kein Update mehr auf Android 4.2 (Jelly Bean) spendieren. Es bleibt bei Android 4.1.2
Samsung Galaxy S3 und S4
Marktzahlen

Samsung hält 63 Prozent Marktanteil bei Smartphones und Tablets mit Android. Die Samsung-Topseller liegen weit vor der Konkurrenz.
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.