Termin hängt in der Luft

Apple AirPods: Release der iPhone-7-Kopfhörer erst im Januar?

Nachdem der Release-Termin der Apple AirPods im Oktober auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, vermutet man nun die Auslieferung erst im neuen Jahr.

News
VG Wort Pixel
Apple iPhone 7 Plus und Apple AirPods
Die kabellosen Airpods kommen in einer Transportbox, die gleichzeitig als Ladeschale dient.
© Apple

Die neuen AirPods, die kabellosen Kopfhörer von Apple für das iPhone 7, sollten ursprünglich im Oktober auf den Markt kommen. Nachdem der Release-Termin seitens Apple Ende Oktober auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, wird nun ein Release erst im neuen Jahr erwartet. So schreibt es zumindest der Technik-Blog Digitimes aus Taiwan. Unter Berufung auf die chinesische Seite Economic Daily News berichtet der Blog, dass eine Verfügbarkeit der Kopfhörer nicht vor Januar 2017 gegeben ist. Die Informationen sollen aus Zulieferkreisen kommen.

Der Apple-Blog AppleInsider hingegen sieht das anders. Er habe von den Stores gehört, dass bereits Exemplare der AirPods eingetroffen seien und die Mitarbeiter nur noch auf den Startschuss von Apple warte. Fest steht: Ein Release Anfang des neuen Jahres würde für Apple bedeuten, dass Kunden enttäuscht und vor allem wichtige Umsätze im Weihnachtsgeschäft wegfallen würden.

Die AirPods

Die kabellosen Kopfhörer sind Apples jüngster Beitrag zum stetig wachsenden Markt der Bluetooth-Kopfhörer. Die Kopfhörer unterstützen die Apple-Sprachassistentin Siri. Durch zweimaliges antippen aktivieren Nutzer Siri und können sie beispielweise zum Abspielen einer Musik-Playlist oder zum Tätigen von Anrufen auffordern.

Galerie: iPhone 7 und 7 Plus in Bildern - Die neuen Apple-Smartphones 2016

Die in weiß gehaltenen Kopfhörer liefern AAC-Klang und besitzen zudem Mikrofone, die Hintergrundgeräusche herausfiltern. Besonders einfach findet eine Verbindung zwischen anderen Apple-Geräten statt. Diese sind nämlich ab dem erstmaligen Benutzen gespeichert, welches das hin- und herwechseln besonders einfach machen soll. Die AirPods haben einen Preis von 180 Euro.

Mehr Infos zu dem Thema iPhone 7 finden Sie hier!

1.1.1970 von Arwed Kunow

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Creative Hitz WP380

Kopfhörer

Creative bringt das Bluetooth-Headset Hitz WP380

Creative hat das Bluetooth-Headset Hitz WP380 vorgestellt. Der Kopfhörer soll durch vielseitige Anschlussmöglichkeiten, moderne optik und aktuelle…

Conan O'Brien Late Night iPhone 7 Parodie

iPhone 7 ohne Klinkenanschluss

Apple-Parodie: Immer Ärger mit den AirPods

Late-Night-Talker Conan O'Brien macht sich in seiner Show über die kabellosen Kopfhörer fürs iPhone 7 lustig. Ein Einspieler parodiert…

Apple AirPods

Apple verschiebt Kopfhörer-Release

Kabellose AirPods kommen später

Das iPhone 7 ohne Klinkenanschluss ist längst im Handel. Die von Apple angekündigte neue Art des Musikhörens mit dem Smartphone lässt hingegen auf…

funkschau Headset-Test 2021

Volle Konzentration

Sechs Bluetooth-Headsets im Vergleich

Mit den richtigen Headsets ist konzentriertes Arbeiten auch in einer lebhaften Umgebung möglich. Sechs aktuelle Bluetooth-Modelle im Vergleichstest.

AirPods3-1-

True-Wireless-Kopfhörer

Apple AirPods (3. Generation) im Test

Die dritte Generation der AirPods von Apple ist da. Diese ist nun schlanker, nutzt eine verbesserte Bedienung und bekommt 3D-Sound.