Software-Update für iPhone und iPad

Apple iOS 7.1 erst im März

Apple iOS 7.1 gibt es bislang nur in diversen Beta-Versionen. Der offizielle Start von iOS 7.1 ist scheinbar erst für März 2014 geplant.

© Apple

Aplle bringt das neue iOS 7.1 erst im März.

Apple will das neue iOS 7.1 für iPhones, iPads und iPods erst im März veröffentlichen - obwohl das kalifornische Unternehmen bereits die fünfte Betaversion der neuen Generation seines mobilen Betriebssystems an die Entwickler verteilt hat. 9to5Mac meldete diesen Release-Termin mit Hinweis auf zuverlässige Quellen. Möglicherweise stellt Apple iOS 7.1 auf einem Apple-Event im März vor. Apple iOS 7 - Alles über die neuste Version des Apple-Betriebssystems

Das neue Betriebssystem bringt kleine optische Änderungen bei der Oberfläche, der Kalender-App und der Foto-App. Schwerpunkt des Updates scheinen Bugfixes und eine Verbesserung der allgemeinen Performance zu sein. Wirklich neue Features sind bei iOS 7.1 scheinbar nicht zu erwarten.

Mehr zum Thema

Apple-Betriebssystem

Apple hat das Betriebssystem-Update für iPhones, iPad, iPad mini und iPod Touch freigeschaltet. iOS 6.1 bringt deutschen Nutzern nur kleine…
Heimvernetzung

Apples Streaming-Protokoll ist für Musikübertragungen verbreitet. Mittlerweile unterstützt es auch Fotos und Videos.
iOS-7-Update

Apple verteilt seit heute das nächste iOS-7-Update. iOS 7.0.4 soll den Facetime-Bug und andere kleine Fehler beheben. Ebenfalls neu: iBooks- und…
iOS 7 ausgehebelt

Evad3rs hat mit Evasion7 den ersten dauerhaften Jailbreak für iPhone, iPad, iPad mini und iPod mit iOS 7 veröffentlicht. Jetzt ist die Version 1.0.1…
iPhone, iPad und iPod touch

iOS 8.1.1 schließt Löcher, die der Pangu-Jailbreak ausnutzte. Jetzt hat ein Hacker einen neuen Jailbreak vorgestellt, der auch bei iOS 8.1.1…