iPhone 5

Apple verlängert Akku-Umtauschfrist

Apple tauscht bei bestimmten iPhone-5-Modellen defekte Akkus aus. Das Akku-Austauschprogramm wurde jetzt bis September 2015 verlängert.

© Apple

iPhone 5 - einige haben einen fehlerhaften Akku

Apple verlängert die Dauer des Akku-Austauschprogramms für das iPhone 5. Betroffen sind iPhone-5-Modelle mit bestimmten Seriennummern, die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft wurden. Die Umtauschaktion sollte im März 2015 enden, jetzt hat Apple sie bis mindestens September 2015 verlängert. Die Akkus der betroffenen iPhones werden bis zu drei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts getauscht, heißt es bei Apple.

Besitzer eines iPhone 5 (Test) können auf einer Apple Supportseite überprüfen, ob ihr Gerät von dieser Austausch-Aktion betroffen ist. Auch weitergehende Infos zum Austauschprogramm finden Sie auf dieser Support-Seite von Apple.

Bestimmte iPhone-5-Modelle hatten Akkuprobleme, die dazu führten, dass diese iPhones häufiger aufgeladen werden mussten als üblich bzw. die Lebensdauer dieser Akkus kürzer war als üblich. Nachdem Apple Probleme bei diesen Modellen einräumte, startete das Unternehmen das Austauschprogramm.

Mehr zum Thema

Apple iPhone 2015

Der Release von iPhone 6S und 6C könnte noch in diesem Jahr erfolgen. Kehrt Apple dann zum 4-Zoll-Display zurück?
Apple iPhone 2015

Neue Gerüchte zum Apple iPhone 6s: Nur das iPhone 6s Plus bekommt ein Force-Touch-Display. Das iPhone 6s muss auf das Feature verzichten.
Kamera, Prozessor, Speicher

Kurz vor dem Produktionsstart des iPhone 6s und iPhones 6s Plus sickern immer mehr Details der neuen iPhones durch: zum Aluminium-Gehäuse,…
iOS 8.4

Vodafone hat das iPhone 6 und iPhone 6 Plus für Voice over LTE freigeschaltet. Voraussetzung ist iOS 8.4. Die LTE-Telefonie ist seit März im…
iPhones 2015

Im September kommen die neuen iPhones. Vom iPhone 6s Plus ist eine Gehäuse-Schale aufgetaucht, die aus robusterem Alu besteht als alle bisherigen…