Karten

Apple kauft Navispezialisten Coherent Navigation

Apple kauft den Navigationsspezialisten Coherent Navigation, um seinen Kartendienst Maps zu stärken. Details des Deals wurden nicht bekannt gegeben.

News
Apple Maps
Apple Maps - Apples Navidienst
© Apple

Apple will durch den Kauf der GPS-Spezialfirma Coherent Navigation sein Potential bei digitalen Karten und Navigation stärken. Bislang arbeitete dieses Unternehmen an Lösungen zur Erschließung von Erdöl- und Ergasvorkommen sowie an Navi-Anwendungen für die Landwirtschaft und die Baubranche. Coherent Navigation war 2008 gegründet worden.

Lesetipp: Apple Carplay vs. Mirrorlink: Der Vergleich

Auch wenn noch nicht klar ist, wie Apple die Technologie und Dienste des Start-ups nutzen will, wird der Kauf allgemein als Stärkung für den Apple-Kartendienst Maps gesehen. In den letzten Jahren hat Apple immer wieder Spezialanbieter von Diensten rund um Maps übernommen. Zu den Deals gehörte beispielsweise C3, die an der 3D-Darstellung von Städten arbeitet. Ein weiterer Kauf war HopStop, die eine Datenbank zum öffentlichen Nahverkehr erstellen.

Lesetipp: Nokia Here Drive, Apple Karten und Google Maps im Vergleich

Einzelheiten der neuen Übernahme wurden nicht bekannt. Gegenüber dem Wall Street Journal räumte Apple lediglich ein, dass man gelegentlich kleinere Technologie-Unternehmen kauft.

18.5.2015 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Here Maps, Nokia App, iPhone App

Navi-App Here Maps

Nokia startet Karten-App für iPhone und iPad

Nokia hat seine Routenplaner-App Here Maps für iOS gestartet. Die kostenlose App ist im App Store verfügbar.

Google Maps für iOS, IOS App

iPhone-Navi

Google Maps fürs iPhone ist wieder da!

Google Maps für iPhones, iPads und den iPod touch bietet einen Routenplaner, sprachgestützte Navigation, Satellitenansicht und Street View.

Google Maps für iOS,

Navi-App

Google Maps 2.0 für iPhone und iPad

Google Maps 2.0 für iOS steht ab sofort im Apple App Store bereit. Die kostenlose Navi-App ist jetzt auch auf dem iPad einsetzbar.

screenshot airpano travel book, ipad app,

iPad-App

AirPano Travel Book App führt einmal um die Welt

AirPano hat die Travel Book App für iPad veröffentlicht. In einem interaktiven Bildband können 360-Grad-Panoramen aus aller Welt betrachtet werden.

Apple iPhone 6 Plus Homescreen

iOS-Apps

Apple erhöht Preise für Apps

Apple hat die Preise für iOS Apps und Mac Apps angehoben. Die App-Preise steigen im Schnitt um 10 Prozent.