iPhone- und iPad-Update

Apple updatet iOS auf 4.0.2: PDF-Lücke gefixt

Apple hat das Update auf iOS 4.0.2 für das iPhone bzw. 3.2.2 für das iPad veröffentlicht.

News
Apple iPhone PDF-Sicherheitslücke
Apple iPhone PDF-Sicherheitslücke
© Apple, connect

Damit soll die Sicherheitslücke gestopft werden, die zum einen den Jailbreak über die Seite jailbreakme.com möglich machte , aber zum anderen auch Schadcode einschleusen ließ. Möglich wurde dies mit hilfe korrupter PDF-Dateien. Nicht unterstützte Schriftarten mussten in das PDF eingebettet werden, um den Speicher des iPhone zum Überlaufen zu bringen. Möglich war dies auf iPads mit iOS bis 3.2.1, mit iPhones von iOS 2 bis 4.0.1 und mit dem iPod touch (2. und 3. Generation) von 2.0 bis 4.0.

Das Update auf 4.0.2 gibt es für das iPhone 3G, 3GS und 4. Das iPad kann man ab sofort auf 3.2.2 updaten, um die Lücke zu schließen. Jailbreaker und Unlocker müssen deswegen nicht verzweifeln. Die Hacker des iPhone Dev Team haben zumindest für das iPhone 3G bereits nachgerüstet - Jailbreak und Unlock für diese Version sind möglich.

Um das Update auf die neueste iOS-Version durchzuführen, brauchen Sie Ihr iGerät nur an den Computer anschließen und iTunes öffnen. Das Programm weist Sie auf das Update hin und leitet Sie durch den Installationsprozess. Ein Backup des Geräts legt iTunes vorher selbstständig an.

12.8.2010 von Wolfgang Bauernfeind

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lumia 830

Lumia Smartphones

Windows 10 Mobile erst im November 2015?

Bislang gibt es nur Gerüchte wann Microsoft sein mobiles Betriebssystem Windows 10 Mobile starten wird. Ein Microsoft-Manager nennt jetzt November…

Microsoft Lumia

Windows 10 Mobile

Diese Lumia-Modelle bekommen zuerst das Update

Windows 10 Mobile kommt vermutlich erst im November. Jetzt veröffentlichte Microsoft eine Liste, welche Lumia-Modelle zuerst das Update bekommen.

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Neuer Android-Bug

Sicherheitslücke in MKV-Videos gefährdet Android-Smartphones

Bei Android gibt es eine weitere Sicherheitslücke. Manipulierte Videos können Smartphones zum Absturz bringen. Geräte ab Android 4.3 sind betroffen.

Nexus 5

Schutz vor Stagefright

Google kündigt Bugfix für Stagefright an - Telekom stoppt…

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…