Apple Smartwatch

Apple Watch ab April erhältlich

Vorgestellt wurde die Apple Watch in September, ab April soll sie lieferbar sein. Die Preise der einzelnen Modellvarianten sind noch nicht bekannt.

© Apple

Apple Watch ab April lieferbar

Apple hatte seine erste Smartwatch im September letzten Jahres vorgestellt, ihren Marktstart jedoch recht vage gelassen​. Jetzt ist dies klar: Der Verkauf der Apple Watch beginnt im April, wie Apple-Chef Tim Cook jetzt ankündigte. Die Entwicklung liegt damit voll im Zeitplan, ergänzte er.  

Weiterhin offen bleiben jedoch die Preise, die Apple für die Apple Watch verlangen wird. Apple bringt seine Smartwatch in zwei Größen und in drei Kollektionen auf den Markt. Das einfachste Modell wird 349 Euro kosten, das wurde schon bekannt. Aber wie viel verlangt Apple für die anderen Modelle?

Das Standardmodell der Apple Watch besitzt ein mit Saphirglas geschütztes Edelstahlgehäuse und Armbänder aus Leder oder Metall. Daneben bietet Apple eine Sport-Kollektion mit eloxiertem Aluminiumgehäuse an. Die Sportversion hat ein Display aus Ion-X-Glas und Armbänder in leuchtenden Farben.

Preislich mehr oder weniger deutlich darüber wird die Apple Watch Kollektion mit vergoldetem Gehäuse und Edelarmband angesiedelt sein. Spätestens beim Marktstart im April wird auch dieses Apple-Preisgeheimnis gelüftet.

Mehr zum Thema

Härtetest

Schläge, Stürze, kochendes Wasser: Die Apple Watch muss in den Videos von Testern auf YouTube einiges aushalten. Wir zeigen, was die Nutzer der…
Kill-Switch

Apple verzichtet bei der Apple Watch auf den Diebstahlschutz Activation Lock. Eine gestohlene Apple Watch lässt sich leicht nutzen.
Apple Watch Update

Die Apple Watch könnte bald eine Software-Aktualisierung erhalten. Insider erwarten die neue Version des Watch OS im Juni.
Smartwatch

Bekommt die Apple Watch 2 eine FaceTime-Kamera und zusätzliche Wireless-Funktionen? Darauf deuten aktuelle Gerüchte hin.
Smartwatch

Neue Leaks zur Apple Watch 2. Flexibles OLED-Display kommt, jedoch gleiche Form und Größe wie beim Vorgänger. Ein größerer Akku wird erwartet.