Apple Smartwatch

Apple Watch mit weniger Health-Features?

Geht die Apple Watch mit erheblich weniger Gesundheitsfunktionen an den Start als geplant? Mehrere Probleme konnten nicht rechtzeitig gelöst werden.

News
VG Wort Pixel
Apple
Apple Watch: Weniger Gesundheits-Features integriert als geplant.
© Apple

Wie viele Gesundheits-Funktionen wird die Apple Watch bieten? Apple will auf viele der geplanten Sensoren zur Messung von Körperdaten bei der Apple Watch der 1. Generation verzichtet, meldet jetzt das Wall Street Journal. Gleich mehrere Gründe sollen ausschlaggebend sein. Zum einen waren die geplanten Messungen zum Teil zu komplex, die verfügbaren Sensoren entsprachen nicht den Apple-Anforderungen oder es bestand die Gefahr, dass es zu staatlichen Regulierungen für die Messungen kommen könnte. Außerdem seien die Messergebnisse bei einigen Sensoren zu stark von individuellen Faktoren der Uhr und seines Trägers abhängig gewesen.

Weniger Funktionen statt späterem Start

Angesichts der Vorgabe im April die Apple Watch in den Handel zu bringen, soll Apple die Zahl der integrierten Gesundheits-Funktionen drastisch verkleinert haben. Der Schwerpunkt der Apple Uhr sollen stattdessen auf Messaging- und Kommunikations-Funktionen liegen. Möglicherweise führt Apple beim Nachfolge-Modell weitere Gesundheits-Features ein.

Nach Angaben des Wall Street Journal will Apple zum Marktstart seiner ersten Smartwatch  rund fünf bis sechs Millionen smarte Apple-Uhren bereitstellen. Rund die Hälfte davon soll auf die Sport-Variante der Apple Watch fallen. Ein Drittel entfallen auf das Einsteigermodell Apple Watch. Etwa 17 Prozent kommen auf die Gold-Version des neuen Apple Uhr.

Ob Apple in der Anfangsphase wirklich 850 000 bis 1 Millionen Uhren verkauften wird, bleibt abzuwarten. Die Gold-Version der Apple Watch könnte nämlich bis zu 4000 Dollar kosten. Das melden Gerüchte, die auch das Wall Street Journal zitiert. Außerdem blieben die Verkäufe bei Smartwatches mit Android Wear bislang auch eher schwach.

Bildergalerie

Apple Watch

Galerie

Apple Watch: Das sind die Uhr-Varianten [Galerie]

Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Varianten der Apple Watch. Im Frühjahr 2015 soll die Smartwatch erhältlich sein.

17.2.2015 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple Watch Härtetest

Härtetest

Wieviel hält die Apple Watch aus?

Schläge, Stürze, kochendes Wasser: Die Apple Watch muss in den Videos von Testern auf YouTube einiges aushalten. Wir zeigen, was die Nutzer der…

Apple Watch

Kill-Switch

Apple Watch fehlt Diebstahlsicherung

Apple verzichtet bei der Apple Watch auf den Diebstahlschutz Activation Lock. Eine gestohlene Apple Watch lässt sich leicht nutzen.

image.jpg

Apple Watch Update

Neues Watch OS von Apple auf dem WWDC 2015?

Die Apple Watch könnte bald eine Software-Aktualisierung erhalten. Insider erwarten die neue Version des Watch OS im Juni.

Verschiedene Modelle der Apple Watch

Smartwatch

Apple Watch 2 mit FaceTime-Kamera

Bekommt die Apple Watch 2 eine FaceTime-Kamera und zusätzliche Wireless-Funktionen? Darauf deuten aktuelle Gerüchte hin.

Apple Watch Sport

Smartwatch

Apple Watch 2 - ähnliche Displays wie Vorgänger

Neue Leaks zur Apple Watch 2. Flexibles OLED-Display kommt, jedoch gleiche Form und Größe wie beim Vorgänger. Ein größerer Akku wird erwartet.