B+O-Museum hat jetzt ein eigenes Museum

Ein Museum im dänischen Struer zeigt die Design Meilensteine der Nordlichter.

News
image.jpg
© Archiv

Was kaum einer weiß: die Design-Schmiede B+O ist einer der ältesten HiFi-Anbieter weltweit. Seit über 80 Jahren forschen und entwickeln die Dänen schon im Auftrag des besten Klangs und der schönen Gestaltung. Und nun zeigt ein Museum im dänischen Struer die Meilensteine der Nordlichter. Der Plattenspieler Beogramm 8000 von 1980 wird dort genau so wenig fehlen wie große Kompaktbox BeoVox 1000 aus dem Jahre 1966. Eine klasse Idee, die man wir uns auch von anderen namhaften Firmen wünschen. Infos unter: dsi@bang-olufsen.de

14.6.2008 von Redaktion connect und Holger Biermann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy A52sAktion Overlay

Schnäppchen-Check

Samsung Galaxy A52s 5G zum Tiefpreis: Lohnt sich das…

Mit dem Samsung Galaxy A52s 5G ist eines der beliebteren Mittelklasse-Smartphones im Angebot. Ob es sich lohnt, erfahren Sie in unserem…

connect conference 2022

Gipfeltreffen der Telekommunikationsbranche in…

connect conference 2022: Fixed-Line an Tag 2

Der zweite Tag der connect conference 2022 in Dresden stand unter dem Motto "Fixed-Line" also Festnetz und Connectivity. Was unsere Speaker aktuell…

WhatsApp iOS-Beta Emoji-Reaktionen

Beta-Version

WhatsApp plant mehr Emoji-Reaktionen

Whatsapp wird künftig wohl mehr Emojis als Reaktion auf eine Nachricht zulassen. Das Feature ist nun in Beta-Versionen der Apps für Android und iOS…

telekom_carconnect

Fahrzeugadapter

Telekom: CarConnect-Tarif nur noch bis Oktober nutzbar

Die Telekom stellt den erst vor wenigen Jahren gestarteten CarConnect-Tarif komplett ein. Die OBD-Adapter sind nur noch bis Oktober nutzbar. Als Grund…

Poco F4

Globaler Launch

Poco F4 und X4 GT: Neue Smartphones vorgestellt

Mit dem F4 und X4 GT will Smartphone-Hersteller Poco seine Stellung im Mittelklasse-Segment weiter ausbauen. Was das Poco F4 und X4 GT auszeichnen,…